3.000 Euro Schaden: Sachbeschädigung an Borkener Schule

+

Unbekannte Täter wüteten am vergangenen Wochenende in der Borkener Gustav-Heinemann-Schule. Insgesamt verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Borken. Einen Sachschaden von 3.000 Euro verursachten unbekannte Täter am vergangenen Wochenende an der Gustav-Heinemann-Schule in der "Geysostraße" in Borken.

Die Täter betraten das Gelände der Schule und beschädigten mehrere Gegenstände auf dem Schulhof. Im Eingangsbereich eines Gebäudes zerstörten die Täter die hölzerne Sitzfläche einer Sitzbank und rissen die Leitung des Blitzableiters aus der Wandhalterung.

Weiterhin wurden ein Außenlautsprecher und zwei Deckenlampen von der Decke gerissen und beschädigt. Die Außenfassade eines Gebäudes wurde an einer Stelle durch Flaschenwurf ebenfalls beschädigt. Auf dem Schulhof wurden Holzsitzflächen mehrere Sitzbänke gewaltsam aus ihren Betonsockeln gerissen.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

38-Jähriger nach Parfüm-Diebstahl in Melsunger Drogeriemarkt verhaftet

Ein 38-Jähriger aus Kassel wurde am Donnerstag auf frischer Tat beim Parfüm-Diebstahl in einem Melsunger Drogeriemarkt ertappt und anschließend von der Polizei …
38-Jähriger nach Parfüm-Diebstahl in Melsunger Drogeriemarkt verhaftet

Sommerliche Wandertour rund um Besse am Samstag

Wandern und regionale Köstlichkeiten – das wird am Samstag in Edermünde-Besse geboten. Martina Junghans nimmt alle Interessierten mit auf eine rund zehn Kilometer lange …
Sommerliche Wandertour rund um Besse am Samstag

Sie rocken den Barock: Konzert von "Red Priest" in der Melsunger Stadtkirche

Am Sonntag, 22. Juli, kommt das Londoner Barockensemble "Red Priest" nach Melsungen, um das Publikum in der Stadtkirche zu rocken.
Sie rocken den Barock: Konzert von "Red Priest" in der Melsunger Stadtkirche

19 neue Baugrundstücke in Niedenstein-Wichdorf

Interessenten können Grundstücke zwischen 680 und 960 Quadratmetern an der Erich-Kästner-Straße kaufen.
19 neue Baugrundstücke in Niedenstein-Wichdorf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.