56-jähriger Neuentaler legt Auto zwischen Zimmersrode und Neuenhain aufs Dach

+
Der 56-Jährige kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und bliebe auf dem Dach liegen.

Bei einen Verkehrsunfall zwischen Zimmersrode und Neuental wurde am Montagabend ein 56-jähriger Autofahrer leicht verletzt.

Neuental. Mit leichten Verletzungen kam ein 56-jähriger Neuentaler davon, nachdem er am frühen Montagabend aus bislang ungeklärten Umständen mit seinem Fahrzeug zwischen Zimmersrode und Neuenhain ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Straße abkam. Dabei pflügte er zunächst wenige Meter durch den Straßengraben, drehte sich und kam auf dem Dach liegend auf einem angrenzenden Acker zum Stehen.

Der Mann konnte sich mit Hilfe von Ersthelfern leichtverletzt aus seinem Fahrzeug befreien. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es auf der L 3149 zu Verkehrsbehinderungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Echt Scha(r)f: Ein junges Paar aus Nenterode züchtet Kamerunschafe

Am kommenden Samstag ist Tag des Kamerunschafes – alle Interessierten sind auf den Eckhardt‘schen Hof in Nenterode
Echt Scha(r)f: Ein junges Paar aus Nenterode züchtet Kamerunschafe

Frischer Wind im Melsunger Kirchenkreis

„Junge Leute für die Kirche begeistern“, möchte der 18-jährige Schwarzenberger Marius Tews und kandidiert deshalb für den Kirchenvorstand in Röhrenfurth.
Frischer Wind im Melsunger Kirchenkreis

Leben ohne Supermarkt: Jesberger Michael Schramek strebt totale Selbstversorgung an

Hühner scharren eifrig auf dem Grundstück von Michael Schramek in Jesberg, allerlei Gemüse steht gut im Saft. In dem kleinen Paradies steckt eine ehrgeizige Idee: …
Leben ohne Supermarkt: Jesberger Michael Schramek strebt totale Selbstversorgung an

Nach Raubüberfall auf Borkener Spielothek: zwei Männer verhaftet

Die beiden Männer kommen aus Borken und Fritzlar.
Nach Raubüberfall auf Borkener Spielothek: zwei Männer verhaftet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.