63-Jähriger Vermisster aus Fritzlar wurde leblos aufgefunden

Seit Mittwoch wurde der 63-Jährige vermisst. Nun wurde er in einem Waldgebiet nahe Bad Wildungen gefunden.

Fritzlar. Seit vergangenen Mittwoch wurde der 63-jährige aus Fritzlar vermisst. Der Vermisste hatte am Mittwochvormittag sein gewohntes Lebensumfeld verlassen und war seitdem nicht zurückgekehrt. Nachdem die Suche der Angehörigen erfolglos blieb, erstatteten sie Vermisstenanzeige bei der Polizeistation Fritzlar. Das Mobiltelefon wurde letztmalig am Mittwochmorgen um 8.10 Uhr im Bereich Bad Wildungen registriert. Danach wurde vermutlich das Handy ausgeschaltet. Eine Öffentlichkeitsfahndung wurde eingeleitet.

Am Montagabend gegen 19 Uhr wurde der Vermisste in einem Waldgebiet bei Bad Wildungen von einem Jäger leblos aufgefunden. Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf dem neuesten Stand: Gelungene Sanierung der Melsunger Radko-Stöckl-Schule

Die Fassade der Radko-Stöckl-Schule ist seit rund 50 Jahren Wind und Wetter ausgesetzt. Aus diesem Grund sind Schule und Kreis die Sanierung angegangen. Neben der …
Auf dem neuesten Stand: Gelungene Sanierung der Melsunger Radko-Stöckl-Schule

Frontal-Crash zwischen Melsungen und Kirchhof: Frau und zweijähriges Kind schwer verletzt

Heute Nachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen Melsungen in Kirchhoff, bei dem zwei Autos frontal zusammengestoßen sind.
Frontal-Crash zwischen Melsungen und Kirchhof: Frau und zweijähriges Kind schwer verletzt

Schwerer Unfall auf B 3 bei Bad Zwesten

Bei einem Unfall auf der B 3 bei Bad Zwesten wurden zwei Personen schwer verletzt.
Schwerer Unfall auf B 3 bei Bad Zwesten

Bad Zwesten: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B 3 – 50.000 Euro Schaden

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 3 bei Bad Zwesten wurden am heutigen Montagmittag drei Personen verletzt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 50.000 Euro. Die …
Bad Zwesten: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B 3 – 50.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.