79-Jähriger läuft über Gleisbett und unterschätzt Gefahr

In Felsberg griff die Bundespolizei einen 79-Jährigen auf, der immer wieder über das Gleisbett laufen würde. Der Renter unterschätze die Gefahr.

Felsberg-Gensungen. Ein 79-Jähriger aus Felsberg sorgte in den vergangenen Wochen für erregte Gemüter von Anwohnern, da der Mann, laut Zeugenaussagen, öfter unerlaubt die Gleise im Bahnhof Felsberg-Gensungen überschritt.

Die von besorgten Anwohnern verständigte Bundespolizei konnte den Mann ermitteln und am vergangenen Freitag am Gensunger Bahnhof antreffen. Er räumte sein Fehlverhalten zwar ein, schien sich aber keiner Gefahr bewusst: "Ich schaue immer ob ein Zug kommt!", sagte der 79-Jährige gegenüber den Beamten. Einen Grund dafür nannte er nicht. Gegen den Mann, der offensichtlich auf der Suche nach Pfandflaschen ist, wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Zudem belehrten ihn die Bundespolizisten über die Gefährlichkeit seiner Abkürzung sowie über das absolute Verbot Gleise an nicht dafür vorgesehenen Stellen zu überschreiten.

Nach Zeugenaussagen sei der Mann seit Wochen immer wieder dabei beobachtet worden, wie er von Gleis 2 auf Gleis 1 über die Schienen lief, ohne dabei die sichere Fußgängerunterführung zu nutzen. Wie eine Zeugin berichtete, hätte der Rentner immer nur abgewunken, wenn er von Passanten auf sein Fehlverhalten angesprochen wurde.

Wichtiger Hinweis der Bundespolizei: Nicht jeder Zug steht auf dem Fahrplan! Die Gefahr, von durchfahrenden Zügen erfasst und getötet zu werden, ist sehr groß!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kaweyar weiterhin verschwunden: Suche mit Leichenspürhunden blieb ergebnislos

Entlang der Fulda startete die Polizei am Donnerstag, 21. März, eine weitere Suchaktion nach der 5-jährigen Kaweyar. Unterstützung hatten die Beamten von ihren …
Kaweyar weiterhin verschwunden: Suche mit Leichenspürhunden blieb ergebnislos

Suche nach vermisster fünfjähriger Kaweyar auf der Fulda erfolglos beendet

Die Polizei führte erneut eine Suche nach der fünfjährigen Kaweyar auf der Fulda durch, die aber erfolglos beendet werden musste.
Suche nach vermisster fünfjähriger Kaweyar auf der Fulda erfolglos beendet

Gudensberger Ostermarkt öffnet zum 25. Mal und feiert damit sein Jubiläum

Von Samstag, 23. März, bis Sonntag, 24. März, können Besucher sich mit einer bunten Palette von Handarbeiten beim Ostermarkt, auf den Frühling einstimmen.
Gudensberger Ostermarkt öffnet zum 25. Mal und feiert damit sein Jubiläum

IHK ehrt neun Unternehmer aus der Region

Unternehmer, die sich in besonderer Weise und über einen langen Zeitraum um die regionale Wirtschaft verdient gemacht haben, wurden nun vom IHK geehrt.
IHK ehrt neun Unternehmer aus der Region

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.