80.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand in Neuental

Durch einen Brand, der im Bad ausbrach, entstand ein Schaden in Höhe von circa 80.000 Euro im Neuentaler Ortsteil Bischhausen.

Neuental-Bischhausen. Heute Mittag kam es zu einem Wohnungsbrand in einem Einfamilienhaus in der Straße "Am Spielplatz" in Neuental-Bischhausen.

Nachdem die Hauseigentümer heute Morgen gegen 11.15 Uhr in ihr Haus gehen wollten, nahmen sie bereits auf dem Weg zum Haus die ausgelösten Rauchmelder wahr. Nachdem sie die Haustür aufschlossen und öffneten, konnten sie Rauchgeruch wahrnehmen. Sie ließen den Hund aus dem Haus und alarmierten die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Polizeistreife befanden sich beide Hauseigentümer zur Erstversorgung im Rettungswagen, da der Verdacht einer Rauchgasintoxikation bestand, die sich aber nicht bestätigte. Die Feuerwehr war bereits mit den Löscharbeiten im Gange.

Nachdem die Löscharbeiten beendet waren, haben die Brandermittler der Polizei Homberg den Brandort besichtigt. Der Brand war im Bad ausgebrochen. Als Brandursache kann eine in Höhe des Waschbeckens verbaute Technik nicht ausgeschlossen werden.

Der Brandschaden, insbesondere durch die Verrußung der Räume und des Inventars, wird auf circa 80.000 Euro geschätzt. Die Hauseigentümer blieben unverletzt.

Rubriklistenbild: © Andreas Rother

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kostenlose Luca-Schlüsselanhänger ermöglichen Kontaktnachverfolgung auch ohne Smartphone

Damit möglichst viele Personen im Schwalm-Eder-Kreises die Luca-App für eine schnellere Kontaktpersonennachverfolgung im Infektionsfall nutzen können, stellt der …
Kostenlose Luca-Schlüsselanhänger ermöglichen Kontaktnachverfolgung auch ohne Smartphone

MTler siegen beim Kreissparkassen-Cup in Felsberg

Nie zuvor konnte ein Verein alle vier Wettbewerbe des Kreissparkassen-Cups gewinnen. Mit dem Sieg in Felsberg schreiben die MTler einen historischen Erfolg.
MTler siegen beim Kreissparkassen-Cup in Felsberg

Fritzlar investiert mit Hilfe des Landes in die Gebäudesanierung

Fritzlar stehen rund 500.000 Euro zur Verfügung, damit möchten sie in die Gebäudesanierung investieren.
Fritzlar investiert mit Hilfe des Landes in die Gebäudesanierung

Jobcenter Schwalm-Eder und Partner veranstalten erstmals Gesundheitstag in Melsunger Kulturfabrik

Zum ersten Mal bietet das Jobcenter Schwalm-Eder mit Partnern aus der Region einen Gesundheitstag für alle Interessierten in der Melsunger Kulturfabrik an. Der …
Jobcenter Schwalm-Eder und Partner veranstalten erstmals Gesundheitstag in Melsunger Kulturfabrik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.