81-jähriger Vermisster aus Fritzlarer Klinik wieder aufgetaucht

+

Der seit Montagabend vermisste 81-jährige Gottfried B. aus dem Fritzlarer Hospital zum Heiligen Geist ist am Dienstagmorgen wieder aufgetaucht.

Fritzlar. Aufatmen in der Domstadt: Seit Montagabend wurde der 81-jährige Gottfried B. in Fritzlar vermisst. Der Patient des Hospitals zum Heiligen Geist ist orientierungslos und hatte das Krankenhaus selbständig verlassen. Er war nur mit einem Pyjama bekleidet.

Am Dienstagmorgen (7.40 Uhr) teilte eine Anwohnerin des Kastanienwegs in Fritzlar mit, dass sich dort ein älterer verwirrter Mann im Pyjama aufhalten würde. Die Polizei stellte schließlich fest, dass es sich um Gottfried B. handelt. Er wurde von der Polizei zurück in das Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Drei Tatverdächtige nach versuchtem Tötungsdelikt in Bremer Straße in U-Haft
Kassel

Drei Tatverdächtige nach versuchtem Tötungsdelikt in Bremer Straße in U-Haft

Die Männer, die in Deutschland keinen Wohnsitz haben, konnten am Samstag durch das SEK in einer Wohnung im Kasseler Stadtteil Helleböhn festgenommen werden.
Drei Tatverdächtige nach versuchtem Tötungsdelikt in Bremer Straße in U-Haft
Jugendliche aus Witzenhausen und Werleshausen können Familien vorerst nicht treffen
Markt Spiegel

Jugendliche aus Witzenhausen und Werleshausen können Familien vorerst nicht treffen

Jugendliche der Burgenhof-Einrichtung können vorerst nicht zu ihren Familien zurückkehren
Jugendliche aus Witzenhausen und Werleshausen können Familien vorerst nicht treffen
Kirchenmusik im Advent: Es wird leiser, aber nicht still
Fulda

Kirchenmusik im Advent: Es wird leiser, aber nicht still

Interview mit dem Fuldaer Dimkapellmeister Franz-Peter Huber zur derzeitigen Situation der Kirchenmusik in der Advents- und Weihnachtszeit.
Kirchenmusik im Advent: Es wird leiser, aber nicht still
Gottesdienste im Altkreis Melsungen zum Reformationstag am 31. Oktober
Heimat Nachrichten

Gottesdienste im Altkreis Melsungen zum Reformationstag am 31. Oktober

Ab 18 Uhr am 31. Oktober starten im Altkreis Melsungen diverse Gottesdienste zum Reformationstag. Auch um 18.30 und 19 Uhr gibt es Angebote in den Kirchen.
Gottesdienste im Altkreis Melsungen zum Reformationstag am 31. Oktober

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.