900 Jahre Gudensberg

Vor 900 Jahren wurden Gudensberg zum ersten Mal in den Geschichtsbüchern erwähnt. Entlang des Lesepfades in der Altstadt sind Schlaglichter der Stadtgeschichte beleuchtet.
+
Vor 900 Jahren wurden Gudensberg zum ersten Mal in den Geschichtsbüchern erwähnt. Entlang des Lesepfades in der Altstadt sind Schlaglichter der Stadtgeschichte beleuchtet.

Ein Blick zurück in die Stadtgeschichte Gudensberg

Gudensberg. Am Samstag, den 11. September, findet um 18 Uhr eine Führung über den Lesepfad in der Gudensberger Altstadt statt. Der Lesepfad ist mit Beiträgen rund um das Thema „900 Jahre Gudensberg“ bestückt, da Gudensberg vor 900 Jahren in den Urkunden erstmals erwähnt wurde. Die Führung wird von Gretel Flemming geleitet.

Der Treffpunkt für die Führung ist am Rathaus Schweinebrunnen, Untergasse). Die Kosten werden vor Ort beglichen und betragen pro Person 2 Euro, Kinder bis 14 Jahren sind frei. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden, so dass im Anschluss bequem noch eines der Konzerte, die an diesem Abend in der Altstadt stattfinden, besucht werden kann. Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 Personen limitiert.

Anmeldungen unter: kultur.gudensberg.de

Die Führung findet unter den aktuell geltenden Kontakt- und Hygienevorschriften des Landes Hessen statt; es gilt die 3G-Regel. Entsprechende Nachweise sind vor Beginn der Führung vorzulegen.

Hinweis: Anregungen zu diesem Thema senden Sie bitte an info@stadt-gudensberg.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort
Heimat Nachrichten

Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 254 sind heute Nachmittag um 12:55 Uhr ein Pkw und ein Lkw frontal zusammengestoßen. Der 87-jähriger Pkw-Fahrer wurde dabei …
Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort
Thema Mobilität: Melsunger FDP lädt zum Neujahrsempfang
Heimat Nachrichten

Thema Mobilität: Melsunger FDP lädt zum Neujahrsempfang

Die Melsunger FDP lädt am kommenden Sonntag zum Neujahrsempfang. Mit prominenten Rednern soll sich dem Thema Mobilität angenommen werden.
Thema Mobilität: Melsunger FDP lädt zum Neujahrsempfang
30 Jahre MB Media
Heimat Nachrichten

30 Jahre MB Media

Schwalm-Eder-Kreis / Werra-Meißner-Kreis / Landkreis Kassel. Der MB-Media Verlag feiert seinen 30sten Geburtstag.
30 Jahre MB Media
500 Euro für den Schützenverein Römersberg von der Raiffeisenbank
Heimat Nachrichten

500 Euro für den Schützenverein Römersberg von der Raiffeisenbank

Vereine in der Region unterstützen: Die Jugendarbeit vom Schützenverein "Römersberg 1965" wird mit 500 Euro von der Raiffeisenbank Borken belohnt.
500 Euro für den Schützenverein Römersberg von der Raiffeisenbank

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.