Aesculap AG: Ludwig Georg Braun scheidet aus Aufsichtsrat aus

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Nachfolger als Aufsichtsratsvorsitzender wird B. Braun-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Heinz-Walter Große.

Melsungen/Tuttlingen. Ludwig Georg Braun ist nicht mehr Aufsichtsratsvorsitzender der Aesculap AG und scheidet auch aus dem Aufsichtsrat aus. Bei der Aufsichtsratssitzung am Dienstag hatte sich der 74-Jährige nicht mehr zur Wahl gestellt. Professor Ludwig Georg Braun war insgesamt 42 Jahre Mitglied des Aufsichtsrats der B. Braun-Sparte, die ihren Sitz im baden-württembergischen Tuttlingen hat. Zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden wurde einstimmig Prof. Dr. Heinz-Walter Große, Vorstandsvorsitzender des Mutterkonzerns B. Braun Melsungen AG, gewählt.

„Der Wechsel im Vorsitz des Aufsichtsrats bedeutet eine his­torische Zäsur für Aesculap. Wir sind Professor Braun sehr dankbar für seine langjährige wohlwollende Begleitung und Entwicklung unseres Unternehmens. Um so mehr freuen wir uns, dass ihm mit Professor Große als neuem Aufsichtsratsvorsitzenden ebenfalls ein langjähriger Wegbegleiter von Aesculap in dieser Funktion nachfolgt“, so der Aesculap-Vorstandsvorsitzende Dr. Joachim Schulz. Betriebsratsvorsitzender Ekkehard Rist wurde erneut einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt.

Außerdem wurde mit Wirkung zum 1. August 2018 Dr. Katrin Sternberg als stellvertretendes Mitglied in den Vorstand der Aesculap AG für die Ressorts Forschung und Entwicklung berufen. Damit besteht der Vorstand der Aesculap AG aus drei Personen. Erstmals wurde mit Dr. Sternberg eine Frau in das oberste Führungsgremium von Aesculap berufen.

Des Weiteren wurde mit sofortiger Wirkung Dr. Jens von Lackum zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Er ist seit 2016 zuständig für die Ressorts Marketing, Vertrieb und Personal.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Tarifverträge im Friseurhandwerk

Mehr Geld für die Friseure. Die Tarifparteien haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeignet.
Neue Tarifverträge im Friseurhandwerk

Zwei Verwaltungsfachangestellte: Die Neuen im Rathaus Borken

Zum 1. August starteten die zwei neuen Verwaltungsfachangestellte ihre Ausbildung in Borkens Rathaus.
Zwei Verwaltungsfachangestellte: Die Neuen im Rathaus Borken

Bebauungspläne für "Am Sand" in Melsungen bald öffentlich einsehbar

Vom 27. August bis 29. September liegen Entwurfsunterlagen zur weiteren Bebauung der Sandstraße bei der Stadtverwaltung Melsungen aus. Bis zum Enddatum können der Stadt …
Bebauungspläne für "Am Sand" in Melsungen bald öffentlich einsehbar

Polizei schnappt E-Bike-Raser – Karre ging auf dem Rollenprüfstand fast 100 Sachen

„Er habe sich Teile eines schnellen australischen E-Bikes im Internet gekauft und daraus dann ein Komplettbike gebaut“, so die Polizei.
Polizei schnappt E-Bike-Raser – Karre ging auf dem Rollenprüfstand fast 100 Sachen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.