Zum Tag des Handwerks: Dankes-Aktion der Betriebe im Schwalm-Eder-Kreis

+
Sie stellten die Aktion vor Kurzem in Homberg vor: (v. li.) Steffen Moritz (MEWA), Frank Michel (stellvertretender Kreishandwerksmeister), Jürgen Altenhof (Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft), Michael Draude (Signal Iduna), Gabriele Graf-Weber (IKK classic), Frank Dittmar (Kreishandwerksmeister), Jürgen Schenk (stellvertretender Kreishandwerksmeister) und Horst Hübler (MEWA).

Am heutigen bundesweiten Tag des Handwerks starten Handwerksbetriebe im Schwalm-Eder-Kreis eine mehrwöchige Dankes-Aktion für ihre Kunden.

Schwalm-Eder. Die Handwerksbetriebe im Schwalm-Eder-Kreis sagen „Danke“: Am 16. September, dem bundesweiten Tag des Handwerks, startet die mehrwöchige Aktion „Danke – für Ihr Vertrauen in unser Handwerk“.

Die teilnehmenden Betriebe – vom Autohaus bis zum Zimmerer – nutzen diese Zeit dazu, ihren Kunden auf besondere Art ihren Dank zu zeigen. Es gibt etwas zu gewinnen – und zwar ein Hotelwochenende in Berlin, ein Fahrrad, Tickets für den Signal Iduna Park und weitere Preise.

Teilnahmekarten sind beim Innungsfachbetrieb und bei der Kreishandwerkerschaft an den Standorten Homberg, Melsungen und Schwalmstadt erhältlich.

„Kompetenz, Verlässlichkeit und ein hohes Engagement für den Kunden sind die Erfolgsfaktoren eines guten Innungsfachbetriebes. Und diese Kriterien werden vom Kunden gewürdigt und geschätzt“, erklärte Kreishandwerksmeister Frank Dittmar.

Er stellte die Aktion vor Kurzem bei der Kreishandwerkerschaft in Homberg gemeinsam mit Steffen Moritz (MEWA Textil-Management), Frank Michel (stellvertretender Kreishandwerksmeister), Jürgen Altenhof (Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft), Michael Draude (Signal Iduna), Gabriele Graf-Weber (IKK classic), Jürgen Schenk (stellvertretender Kreishandwerksmeister) und Horst Hübler (MEWA) vor.

„Bei der Aktion gewinnen alle. Schließlich sind es neben der hohen Qualität der Arbeit, die wir durch intensive Ausbildung und kontinuierliche Fortbildung sichern, die Loyalität und die Weiterempfehlungen der Kundschaft, die für regelmäßige Aufträge sorgen“, so Dittmar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Untersuchungsbericht vom Tiger-Absturz in Mali liegt vor: Wartungsfehler wohl Grund für Unglück

Die Ursache des Absturz eines Tiger-Kampfhubschraubers in Mali, damals waren zwei in Fritzlar stationierte Soldaten ums Leben gekommen, scheint geklärt.
Untersuchungsbericht vom Tiger-Absturz in Mali liegt vor: Wartungsfehler wohl Grund für Unglück

Ferienspieltage „Wild und Winter“ im Wildpark Knüll

Von Mittwoch, 2. Januar, bis Freitag, 4. Januar, finden die Ferienspieltage im Wildpark Knüll statt. Anmeldungen sind bis zum 20. Dezember erforderlich.
Ferienspieltage „Wild und Winter“ im Wildpark Knüll

Niedensteiner Lernort für Umwelt & Natur „Eulennest“ ist Initiative des Monats Oktober

Das ehemalige Feuerwehrhaus ist ein Treffpunkt für Kinder, während oben im Turm die Schleiereulen in Nistkästen brüten.
Niedensteiner Lernort für Umwelt & Natur „Eulennest“ ist Initiative des Monats Oktober

Gudensberger Nudelwelt feierte zehnten Geburtstag mit Mini-Weihnachtsmarkt

Außen 10.000 LED-Leuchten – drinnen Feinkost, Bratwurst, Glühwein und Popcorn.
Gudensberger Nudelwelt feierte zehnten Geburtstag mit Mini-Weihnachtsmarkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.