Mal- und Töpferhaus Melsungen startet mit Aktzeichnen

+
Bei den Kursen des Melsunger Mal- und Töpferhaus kann unter anderem auch Aktzeichnen ausprobiert werden.

Teilnehmer im Mal- und Töpferhaus können dieses Jahr unter anderem die Techniken zeichnen, töpfern oder Materialdruck erlernen. Ferner können Ketten gestaltet werden.

Melsungen. Das Melsunger Mal-und Töpferhaus hat sein Jahresprogramm festgelegt. Als Auftaktveranstaltung gibt es Aktzeichen mit Pastellkreiden.

Nach einer Einführung zu den Proportionen des menschlichen Körpers werden die erworbenen Kenntnisse in Übungen mit Pastellkreide in den drei Grundpositionen zum Aktzeichnen (sitzend, stehend und liegend) umgesetzt. Die Kurstermine fallen immer auf einen Mittwoch und finden am 28. Februar sowie 7. und 14. März, jeweils ab 19 Uhr, in den Vereinsräumen des Mal -und Töpferhauses statt. Die Kursleitung übernimmt Iris Lohr. An dem Kurs können maximal zehn Personen teilnehmen. Die Kursgebühr beträgt 30 Euro plus Material.

Zum Jahresprogramm gehören regelmäßige Veranstaltungen im Café Kultur. Kontakt: Iris Lohr, Tel. 05661-51778, Mobil: 0151-22842921, www.melsunger-mal-und-toepferhaus.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Zentrale gesellschaftliche und politische Entwicklungen kombiniert Guido Knopp mit persönlichen Erlebnissen und berichtet darüber in einer Lesung.
Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Für die Dauer ihres Aufenthalts erhalten Touristen im Melsunger Land neuerdings eine MeineCardPlus ausgehändigt, die viele Vorteile bietet und sich in der Grimmheimat …
Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

In Gudensberg ist es heute zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen.
Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Am 29. April ist es soweit und der Kulturring Haydau lädt Musikinteressierte ins bekannte Kloster in Morschen ein, um der Band "Sounds like a Trio" zu lauschen.
Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.