Auch online ein Erfolg Ausbildungsbörse online: Landkreis zieht Bilanz

Die Ausbildungsbörse Schwalm-Eder sollte am 5. September 2020 zum 18. Mal in bewährter Form in Borken Hessen) stattfinden. Wie so viele andere Veranstaltungen musste jedoch auch diese wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.
+
Die Ausbildungsbörse Schwalm-Eder sollte am 5. September 2020 zum 18. Mal in bewährter Form in Borken Hessen) stattfinden. Wie so viele andere Veranstaltungen musste jedoch auch diese wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Mehr als 100 Ausbildungsbetriebe, Behörden, Verbände, Institutionen und Bildungseinrichtungen beteiligten sich mit einem „Steckbrief“ an der Online-Börse.

Schwalm-Eder. Die erste Ausbildungsbörse Schwalm-Eder, die ausschließlich online stattgefunden hat, geht zu Ende. Die Online-Messe war laut Landrat Winfried Becker ein Erfolg. Deshalb soll es auch in Zukunft ein virtuelles Angebot geben, das die Ausbildungsbörse in Borken ergänzt.

Die Ausbildungsbörse Schwalm-Eder sollte am 5. September 2020 zum 18. Mal in bewährter Form in Borken Hessen) stattfinden. Wie so viele andere Veranstaltungen musste jedoch auch diese wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Landrat Winfried Becker bedauerte diese Absage sehr: „Die Wirtschaft bleibt auf Fachkräfte dringend angewiesen, der Ausfall der von Matching- und Vermittlungsveranstaltungen war für Ausbildungsbetriebe und Ausbildungsplatzsuchende ein großer Verlust.“

Die Leiterin des Fachbereichs Wirtschaftsförderung, Tatjana Grau-Becker, ergänzt: „Uns war klar, dass wir eine Alternative bieten mussten, denn Berufsorientierung und Ausbildung dürfen der Pandemie auf keinen Fall zum Opfer fallen.“ So wurde die Idee zur Ausbildungsbörse online geboren, die sofort auf große Resonanz bei den Ausstellenden der letzten Jahre stieß. Mehr als 100 Ausbildungsbetriebe, Behörden, Verbände, Institutionen und Bildungseinrichtungen beteiligten sich mit einem „Steckbrief“ an der Online-Börse. Fast 200 Ausbildungsberufe, Studiengänge und schulische Angebote wurden unter www.ausbildungsboerse-schwalm-eder.de präsentiert und konnten entweder nach Ausstellernamen oder Berufsbezeichnung sortiert durchsucht werden.

Auch von den Ausbildungsplatzsuchenden wurde das Angebot gut angenommen: Schon im September 2020 wurden mehr als 2.700 Besucher gezählt und das Interesse war bis zum ursprünglich geplanten Ende der Veranstaltung am 30. November ungebrochen. „Kurz entschlossen haben wir dann die Ausbildungsbörse um zwei Monate verlängert“, so die Wirtschaftsförderin Grau-Becker. Fast 7.000 Besucher sind es schließlich bis heute geworden.

Landrat Winfried Becker zeigt sich mit dem Erfolg des Angebots sehr zufrieden: „Viele Aussteller haben sich bei uns dafür bedankt, dass sie mit einem innovativen Format trotz Messeausfällen und Praktikumsabsagen auf ihr Ausbildungsangebot aufmerksam machen konnten.“ Sogar von anderen Messeveranstaltern kamen Anfragen, ob das Angebot kopiert werden dürfe und welche Agentur es gestaltet habe. „Dabei wurde die Ausbildungsbörse online ausschließlich von den Kolleginnen und Kollegen der Kreisverwaltung konzipiert und umgesetzt“, erklärt der Landrat schmunzelnd: „Wirtschaftsförderung, EDV und Öffentlichkeitsarbeit haben von der Idee über die Werbung bis zur Umsetzung alles selbst gemacht. Und wie in den Vorjahren auch war das Angebot für Ausstellende wie Interessierte komplett kostenfrei.“

„Trotzdem hoffen wir natürlich, dass wir am 18. September 2021 die Besucherinnen und Besucher wieder persönlich in Borken Hessen) zur dann 18. Ausbildungsbörse Schwalm-Eder begrüßen können“, stellt Tatjana Grau-Becker klar. Und Landrat Winfried Becker ergänzt: „Ein zusätzliches Online-Angebot soll es aber in Zukunft immer geben. Damit verbinden wir das Beste aus zwei Welten und bieten noch mehr Menschen einen individuellen Zugang zum Start in den Beruf.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Jetzt auch in Melsungen: Fleischerei Ganß übernimmt alteingesessene Metzgerei Roß – Eröffnung am Donnerstag
Heimat Nachrichten

Jetzt auch in Melsungen: Fleischerei Ganß übernimmt alteingesessene Metzgerei Roß – Eröffnung am Donnerstag

Die Fleischerei Ganß aus Dagobertshausen steht für feinste Fleischqualität vom eigenen Bauernhof. Jetzt gibt es die Leckereien auch in Melsungen – die Fleischerei Ganß …
Jetzt auch in Melsungen: Fleischerei Ganß übernimmt alteingesessene Metzgerei Roß – Eröffnung am Donnerstag
Aus Omas Küche: Rezepte für lokales Seniorenkochbuch gesucht
Heimat Nachrichten

Aus Omas Küche: Rezepte für lokales Seniorenkochbuch gesucht

Kochen wie Oma und Opa: Die Stadt Melsungen und Seniorenbeauftragte planen ein Kochbuch mit Rezepten "von damals". Jetzt Rezept schicken und gewinnen!
Aus Omas Küche: Rezepte für lokales Seniorenkochbuch gesucht
Fritzlar will den Hessentag
Heimat Nachrichten

Fritzlar will den Hessentag

Dom- und Kaiserstadt wird sich für die Austragung im Jahr 2024 bewerben.
Fritzlar will den Hessentag

Weihnachtsgeschenketipp von Vanessa von Lengerken: Momente bildlich festhalten

Die Volontärin beim MB-Media Verlag in Treysa empfiehlt als Weihnachtsgeschenk einen Gutschein für ein Fotoshooting vom Homberger Fotostudio Golden Moments.
Weihnachtsgeschenketipp von Vanessa von Lengerken: Momente bildlich festhalten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.