Auftakt: Ahle-Wurscht-Theater im Gasthaus Krone mit Lilli, Metzomax und Künstlern aus der Region

+
Metzomax und weitere Künstler aus der Region präsentieren einen Nordhessenabend beim Ahle-Wurscht-Theater.

Die Homberger Bürger dürften sich auf kabarettistisches Programm im Homberger Gasthaus Krone freuen. Am 23. Februar startet die Veranstaltungsreihe "Ahle-Wurscht-Theater.

Homberg. In diesem Jahr erwartet die Homberger Bürger und ihre Gäste ein kabarettis-tisches Programm in der Krone. Klaus Döll aus Felsberg hat in Kooperation mit dem Homberger Kulturring die Veranstaltungsreihe „Ahle-Wurscht-Theater” ins Leben gerufen.

Komikerin Lilli ist auch mit von der Partie beim Ahle-Wurscht-Theater.

Los geht’s am Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr mit Lilli, Metzomax und Künstlern aus der Region – ein Nordhessen-Abend. Unter anderem wird Lilli mit ihrer unkonventionellen Mischung aus Komik und Entertainment ihren Internet-Hit „Zicke, Zacke, hoch die Stracke“ präsentieren.

Das Musikkabarettduo MetzoMax gibt Antworten auf Fragen, die kaum jemand zu stellen wagt. Es wird Weckewerk, Ahle Wurscht und Bratwurst zum Kauf angeboten, auch zum Mitnehmen.

Kartenvorverkauf bei „Der Verrückte Florist“, Ziegenhainer Str. 11a in Homberg, Tel. 05681-609231, für 18 Euro (ermäßigt 15 Euro).

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fritzlar: Ministerpräsident Volker Bouffier ehrt aus Mali zurückgekehrte Soldaten

Das Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar wurde beim offiziellen Rückkehrerappell mit dem Hessischen Fahnenband ausgezeichnet.
Fritzlar: Ministerpräsident Volker Bouffier ehrt aus Mali zurückgekehrte Soldaten

Niedensteiner Kirche lädt zum hochklassigen Konzert ein

Am Samstag, 22. September findet das dritte Kirchenkonzert der Kirchengemeinde Niedenstein-Wichdorf statt.
Niedensteiner Kirche lädt zum hochklassigen Konzert ein

Am Mittag: Betrunkener Mann klaut Schmuck aus Melsunger Juweliergeschäft

Silberschmuck im Wert von 285 Euro klaute ein Mann am Mittwoch aus einem Juweliergeschäft in Melsungen. Der Mann war während der Tat nach Angaben der Polizei …
Am Mittag: Betrunkener Mann klaut Schmuck aus Melsunger Juweliergeschäft

Ausstellung zum Kloster St. Georg bleibt weiter im Homberger Heimatmuseum zu besichtigen

Vor Kurzem wurde die Ausstellung zum Homberger Kloster St. Georg eröffnet. Ein Highlight ist die Rekonstruktion des Klosters.
Ausstellung zum Kloster St. Georg bleibt weiter im Homberger Heimatmuseum zu besichtigen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.