Autobahn 49: Audi R 8 überschlägt sich bei Alleinunfall - Zwei Schwerverletzte und 180.000 Euro Sachschaden

+

Am gestrigen Dienstagabend kam es auf der A 49 zwischen den Anschlussstellen Neuental und Borken in Fahrtrichtung Kassel zu einem Alleinunfall, bei dem sich ein Audi R 8 mehrfach überschlug. dabei wurden die Insassen schwer verletzt.

Borken/Neuental. Am gestrigen Dienstagabend kam es auf der A 49 zwischen den Anschlussstellen Neuental und Borken in Fahrtrichtung Kassel zu einem Alleinunfall, bei dem sich ein Audi R 8 mehrfach überschlug und die zwei Insassen, ein 51-Jähriger und eine 50-Jährige aus dem Schwalm-Eder-Kreis, schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Rettungskräfte brachten Beide anschließend in ein Kasseler Krankenhaus. Am Audi war Totalschaden entstanden. Die Sachschadenshöhe wird auf ca. 180.000 Euro geschätzt.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal berichten, war es gegen 18.10 Uhr zum dem Unfall auf der A 49 gekommen. Der 51-Jährige war mit dem Audi etwa in der Mitte des Streckenabschnitts zwischen Neuental und Borken in die Mittelschutzplanke gekracht und von dieser nach rechts abgewiesen worden. Am rechten Fahrbahnrand geriet der Wagen auf den Grünstreifen und überschlug sich anschließend mehrfach, bis er auf dem Fahrzeugdach zum Liegen kam. Wie eine erste Befragung des Fahrers zur möglichen Unfallursache durch die Beamten vor Ort ergab, soll während der Fahrt ein Hinterreifen am Auto geplatzt sein, woraufhin er die Kontrolle über den Wagen verloren habe und in die Mittelschutzplanke gekracht sei.

Der beschädigt Pkw musste anschließend durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe mussten die Beamten zudem die Straßen- und Autobahnmeisterei Gudensberg zur Reinigung der Fahrbahn an die Unfallstelle rufen. Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten waren gegen 20 Uhr schließlich abgeschlossen. Es kam zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Am Dienstag wurde die "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt. Damit ist die Gemeinde die 25. Kommune im mittelhessischen Bereich, die symbolisch ihrer …
Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Vor über 16 Jahren geschah der brutale "Sägemord von Bad Zwesten", der bundesweit in die Schlagzeilen geriet. Am Sonntagabend ist das Verbrechen Thema in der hr-Sendung …
Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Auf Tour: Rund 40 Teilnehmer testen E-Autos im Rotkäppchenland

Bei der "E-Tour Herbst 2017" konnten sich die Teilnehmer mit 15 verschiedenen E-Autos von der elektronischen Alternative im Straßenverkehr überzeugen. Am Steuer sitzend …
Auf Tour: Rund 40 Teilnehmer testen E-Autos im Rotkäppchenland

Deutscher Engagementpreis: Fritzlarer Verein FaFritz belegt zweiten Platz beim Publikumsvoting

Insgesamt 3.617 Stimmen erhielt der Verein FaFritz – Frauen- und Familienzentrum in Fritzlar beim Publikumsvoting des Deutschen Engagementpreises. Damit schaffte es der …
Deutscher Engagementpreis: Fritzlarer Verein FaFritz belegt zweiten Platz beim Publikumsvoting

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.