Autos in Gudensberg zerkratzt - Graffiti-Schmierer in Homberg

+

Über Ostern wurden zwei Autos im Stadtgebiet von Gudensberg zerkratzt. In Homberg beschmierten Unbekannte das Vereinsheim der SPD mit Graffiti.

Autos in Gudensberg zerkratzt

Gudensberg. Gleich zweimal innerhalb weniger Tage wurden im Stadtgebiet Gudensberg Autos mutwillig beschädigt. Am Osterwochenende wurden die Beifahrertür und der rechte vordere Kotflügel eines in der Bahnhofstraße geparkten Autos zerkratzt. Der Sachschaden: circa 800 Euro.

Bereits in der Nacht vom vergangenen Mittwoch auf Gründonnerstag wurde ein Auto im Gudensberger Stadtteil Obervorschütz beschädigt. Mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten die unbekannten Täter beide Türen auf der Fahrerseit sowie die Beifahrertür des in der Straße "Am Rosenhain" abgestellten Autos. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 1.000 Euro.

Hinweise in beiden Fällen an die Polizeistation Fritzlar unter Tel. 05622-99660.

SPD-Vereinsheim beschmiert

Homberg. Unbekannte Täter sprühten am Osterwochenende mit lila Sprühfarbe zwei Augen in einer Größe von circa 1,50 mal 0,5 Meter auf die Hauswand des Vereinsheims der Homberger SPD in der Straße "Auf dem Buschberg". Zuvor beschädigten die Täter einen Bewegungsmelder über der Eingangstür. Die Augen wurden über einen bereits vorhandenen Graffiti-Schriftzug aus dem vergangenen Jahr gesprüht. Der Sachschaden: etwa 100 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel. 05681-7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angestellte mit Schusswaffe bedroht: Raubüberfall auf Gudensberger Lebensmittelmarkt

Am Mittwochabend verübten zwei Männer einen Raubüberfall auf einen Gudensberger Lebensmittelmarkt. Dabei bedrohten sie die Angestellte mit Schusswaffen.
Angestellte mit Schusswaffe bedroht: Raubüberfall auf Gudensberger Lebensmittelmarkt

Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Das Parken in Melsungen wird zum 1. Januar 2020 deutlich teurer. Vor allem Dauerparker müssen tiefer in die Tasche greifen. Gegen die Erhöhung haben Angestellte im …
Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Schwalm-Eder: Falsche „Enkel“ und „Polizeibeamte“ bringen Senioren um ihr Geld

Im Laufe des Montags, 9. Dezember, kam es im Schwalm-Eder-Kreis zu mehreren Betrugsfällen, bei denen es die Täter auf das Geld von Senioren abgesehen hatten.
Schwalm-Eder: Falsche „Enkel“ und „Polizeibeamte“ bringen Senioren um ihr Geld

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.