Ballenpresse in Homberg geklaut und Einbruch in Melsunger Firma

+

Strohballenpresse im Wert von 2.000 Euro von Homberger Firmengelände gestohlen. Außerdem: Firmeneinbruch in Melsungen.

2.000 Euro teure Strohballenpresse geklaut

Homberg.Eine Strohballenpresse im Wert von 2.000 Euro ließen Diebe von einem Firmengelände in der Kasseler Straße in Homberg mitgehen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat zwischen Montag, 15 Uhr, und Dienstag, 16 Uhr. Die rote Presse der Marke Welger, Modell AP 45, war auf dem Gelände zum Verkauf abgestellt. Hinweise an die Polizei in Homberg, unter Tel. 05681-7740.

Smartphone bei Einbruch mitgehen lassen

Melsungen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es zu einem Einbruch bei einer Melsunger Firma in der Straße "Zum Pfiefferain". Wie die Polizei mitteilt, verschafften sich die Einbrecher durch einen Seiteneingang Zugang zu den Geschäftsräumen. Die Beute: Ein LG-Smartphone mit Zubehör im Wert von 300 Euro. Der Sachschaden beträgt 100 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch im Mehrfamilienhaus in Borken

Einbrecher lassen Flachbildschirmfernseher, Bierdosen und Tabak mitgehen.
Einbruch im Mehrfamilienhaus in Borken

Melsunger Bildungsmesse lockt über 1.500 Besucher in die Pfieffewiesen

Bereits zum vierten Mal fand die Bildungsmesse statt, allerdings zum ersten Mal im Messezentrum der EDEKA in den Pfieffewiesen und somit auch auf über 1.700 …
Melsunger Bildungsmesse lockt über 1.500 Besucher in die Pfieffewiesen

Einbruch ins Neuentaler Rathaus: Täter richten 5000 Euro Schaden ein 

In der Zeit zwischen Freitagabend, 20 Uhr und heutigen Montagmorgen, 7 Uhr, sind nach Polizeiinformationen unbekannte Täter in das Rathaus der Gemeinde …
Einbruch ins Neuentaler Rathaus: Täter richten 5000 Euro Schaden ein 

Blick in die Zukunft

Bildungsmesse in Fritzlar zeigt berufliche Perspektiven
Blick in die Zukunft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.