Benni und Muffin laufen für die vielen Tierheimpfoten

Seit drei Jahren ein eingespieltes Laufteam: Benjamin Rommel und Appenzeller-Mix Muffin.
+
Gehen bei „Dogs Summer Run“ am 22. August für die vielen Pfoten im Tierheim Beuern an den Start: Benjamin Rommel und Appenzeller-Mix Muffin.

„Ein Heim für Tiere - Tierheim Beuern“ hat sie zusammen gebracht. Nun will Benjamin Rommel, der sich seit rund fünf Jahren in dem Felsberger Tierheim ehrenamtlich engagiert, zusammen mit Appenzeller-Mix Muffin beim „Dogs Summer Run“ Spenden für Muffins Leidengenossen „erlaufen“.

Malsfeld/Felsberg. Rund 15 Kilometer sind es von Tierheim Felsberg-Beuern nach Malsfeld und zurück. Normalerweise legt Benjamin Rommel die Strecke mit Auto oder Rad zurück. Am 22. August will der Malsfelder zusammen mit Appenzeller-Mix Muffin im Rahmen des „Dogs Summer Run“ im Laufschritt absolvieren. „Wir wollen für die vielen Pfoten im Tierheim laufen“, so der 29-Jährige.

Sowohl Benjamin Rommel als auch Muffin haben zum „Ein Heim für Tiere - Tierheim Beuern“ eine enge Beziehung. Benjamin Rommel arbeitet seit rund fünf Jahren als Ehrenamtlicher in der Felsberger Einrichtung. Ob der Instagram-Auftritt oder kleine Reparaturen. „Ich bin der Mann für allles“, erzählt der Malsfelder.

Der inzwischen sechsjährige Muffin stammt aus einem illegalem Welpentransport aus Rumänien. 2015 wurde er zusammen mit 16 Leidensgenossen bei einer Polizeikontrolle sichergestellt und kam ins Tierheim Beuern, wo er aufgrund seiner unklaren Herkunft zunächst einmal ein halbes Jahr auf einer Quarantänestation verbringen musste. „Vor vier Jahren fand er dann bei meiner Lebensgefährtin ein neues Zuhause“, berichtet Benjamin Rommel über das Glück seines Trainingspartners auf vier Pfoten.

Seit rund drei Jahren dreht das sportliche Duo seine Laufrunden durch die Wälder und Felder rund um Malsfeld. Mit dem Beginn der COVID-19-Pandemie im vergangenem Jahr haben sie sich dann auch der VirtualRunners Community angeschlossen. „Wir waren bereits bei alle Dog Runs dabei“, so Benjamin Rommel. Und doch wird der Lauf am 22. August etwas ganz besonderes für die beiden sein.

Am 22. August hätte eigentlich das alljährliche Tierheimfest stattgefunden. Doch wie bereits 2020 muss es auch in diesem Jahr aufgrund der Pandemie ausfallen. Für den 29-jährigen Malsfelder lag es also nah, den für diesen Termin angesetzten Virtual Runners Dogs Summer Run als Anlass zu nehmen, um Spenden für sein Tierheim zu sammeln.

Sponsoren gesucht

Parallel zum Lauftraining, das Benjamin Rommel und Muffin seit einigen Wochen mehrmals die Woche absolvieren, sucht der 29-Jährige Tierfreund deshalb nach Sponsoren, die bereit sind, für jeden Kilometer, den er am 22. August zurücklegt, einen bestimmten Beitrag an das Tierheim Beuern zu spenden.

Einige Sponsoren konnte das Laufduo bereits von der guten Sache überzeugen. Neben Besitzern ehemaliger Tierheimtiere haben das Autohaus Rössel und Donuts Delux Melsungen bereits ihre finanzielle Unterstützung zugesagt, berichtet Benjamin Rommel. Und er ist optimistisch, dass noch weitere Sponsoren folgen werden.

Und auch aus sportlicher Sicht blickt der 29-Jährige der Herausforderung selbstsicher entgegen: „Von der Fitness her wird es wohl klappen“ Allein das Wetter könnte dem gemeinsamen Lauf vom Start bis zum Ziel entgegenstehen. Denn sollten die Temperaturen bei übe 20 Grad liegen, werde Muffin seine Laufpartner nur über eine Teilstrecke begleiten, betont Benjamin Rommel abschließend.

Kontakt für Sponsoren und weitere Informationen zu der Aktion unter bennirunforpaws@gmx.de oder Instagram benni_run_for_paws

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Peitschenknaller" spielten Stücke des Metzer Heimatdichters Erich Grebe
Heimat Nachrichten

"Peitschenknaller" spielten Stücke des Metzer Heimatdichters Erich Grebe

Um die Erinnerung an Erich Grebe, Heimatdichter von Metze, in den Köpfen zu erhalten, luden die Niedensteiner CDU-Senioren zu einem Liederabend in Metze ein. Musikalisch …
"Peitschenknaller" spielten Stücke des Metzer Heimatdichters Erich Grebe
Porsche kracht auf der A7 nahe Melsungen unter die Leitplanke
Heimat Nachrichten

Porsche kracht auf der A7 nahe Melsungen unter die Leitplanke

Heute Nachmittag krachte ein Porsche auf der A7 Melsungen Richtung Süd unter die Leitplanke. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt.
Porsche kracht auf der A7 nahe Melsungen unter die Leitplanke
Geliebter Familienhund von Kasseler Tierheim zurückgeholt
Heimat Nachrichten

Geliebter Familienhund von Kasseler Tierheim zurückgeholt

Wegen angeblicher Misshandlung nimmt das Kasseler Tierheim "Wau-Mau-Insel" einer Familie aus Borken ihren geliebten Familienhund weg.
Geliebter Familienhund von Kasseler Tierheim zurückgeholt
Die Gesamtschule Melsungen präsentiert Hessische Russisch-Olympiade
Heimat Nachrichten

Die Gesamtschule Melsungen präsentiert Hessische Russisch-Olympiade

Austragungsort der 21. Hessischen Russisch-Olympiade war die Gesamtschule Melsungen. 35 Schüler aus ganz Hessen und sogar der russische Konsul Andrey Basov waren zu Gast …
Die Gesamtschule Melsungen präsentiert Hessische Russisch-Olympiade

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.