Derzeit wieder vermehrt Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis

+
Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettung, Raser, Verbrechen, Verbrecher, Gauner, Dieb, Diebe, Unfall, FFW, Flucht, Gefängnis, gefangen, Feuer, Brand, Mörder, Polizist, Polizistin, Haft. Fotos: Göbel, Sippel, Grebe

So berichtet die Polizei aus dem Kreis: Wieder vermehrt Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis

Schwalm-Eder. So berichtet die Polizei aus dem Schwalm-Eder-Kreis:

Zwei Einbrüche in kurzer Zeit

Homberg. Unbekannte Täter schlugen in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Lohre zu und hatten es auf Bargeld und Schmuck abgesehen. Im gleichen Zeitraum wurde in ein Einfamilienhaus in Felsberg eingebrochen.

Am Donnerstag, 23. November, zwischen 16 und 18 Uhr traten die Einbrecher an das Mehrfamilienhaus in der Straße Hartgraben in Lohre heran. Sie hebelten die Terrassentür der Wohnung im Erdgeschoss auf und durchsuchten die Räume nach Wertsachen. Sie fanden eine geringe Menge Bargeld und einige Schmuckstücke und entfernten sich mit dem Diebesgut wieder in unbekannte Richtung. Der an der Tür entstandene Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Zwischen 16.30 und 17.30 Uhr stiegen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Schulstraße ein. Sie hebelten ein rückwärtiges, ebenerdiges Fenster auf und gelangten dadurch in die Wohnräume. Auch hier durchsuchten die Diebe verschiedene Räume nach Wertsachen, ob sie auch etwas mitnahmen, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Schäden am Fenster werden auf ebenfalls 500 Euro geschätzt.

Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizei in Melsungen unter Tel.: 05661 / 7089 - 0.

Einbrecher stehlen Schmuck

Gudensberg-Dorla. Über ein Kellerfenster verschafften sich unbekannte Einbrecher am Donnerstag, 23. November (Tatzeit: 17 bis 22 Uhr) Zutritt zu einem Einfamilienhaus in Dorla. Sie durchsuchten die Räume und klauten mehrere Schmuckstücke.

Die Täter gingen an ein Kellerfenster des Einfamilienhauses in der Straße Mühlenfeld heran und hebelten es auf. Durch das aufgehebelte Fenster stiegen sie in das Haus ein und suchten dort nach Wertgegenständen. Nachdem sie einige Schmuckstücke an sich genommen hatten, öffneten sie die Terrassentür und entkamen hierdurch unerkannt vom Tatort. Der an dem Kellerfenster entstandene Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar unter Tel.: 05622 / 9966 - 0.

Fritzlar-Werkel. Auch im Fritzlarer Ortsteil Werkel brachen unbekannte Täter im Zeitraum von Mittwoch, 18 Uhr bis Freitag, 7.30 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der "Obermöllricher Straße" ein. Sie brachen die Terrassentür auf und drangen in die Wohnräume ein, um dort nach Wertsachen zu suchen. Sie fanden mehrere Schmuckstücke und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung.

Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar unter Tel.: 05622-99660.

PKW wurde angezündet - 3.000 Euro Schaden

Spangenberg. In der Nacht zum Freitag, 24. November, fiel in Spangenberg ein PKW unbekannten Brandstiftern zum Opfer. Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand ablöschen.

Unbekannte Brandstifter machten sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag an dem auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße stehenden Auto zu schaffen. Die Täter legten Feuer am Fahrzeug und entfernten sich anschließend vom Tatort. Die Feuerwehr konnte nach ihrem Eintreffen den auf den Motorraum übergegriffenen Brand ablöschen, der entstandene Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise bitte an die Kripo in Homberg unter 05681 / 774 - 0.

Im Zeitraum von Mittwoch, 18 Uhr bis Freitag, 7.30 Uhr, brachen unbekannte Täter in das Einfamilienhaus in der "Obermöllricher Straße" im Fritzlarer Ortsteil Werkel ein. Sie brachen die Terrassentür auf und drangen in die Wohnräume ein, um dort nach Wertsachen zu suchen. Sie fanden mehrere Schmuckstücke und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung.

Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar unter Tel.: 05622 / 9966 - 0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Feuer bei Recyclinghof Kraft in Gensungen: Papierballen geriet in Brand

Ein Papierballen geriet am Mittwochnachmittag in einer Halle des Recyclinghofes Kraft in Gensungen in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte das brennende Papier jedoch …
Feuer bei Recyclinghof Kraft in Gensungen: Papierballen geriet in Brand

Spangenberg: Spaziergänger finden Gift-Köder – Polizei warnt Hundebesitzer

Nachdem Spaziergänger am Montag im Wald bei Spangenberg Gift-Köder gefunden haben, mahnt die Polizei Hundebesitzer zur Vorsicht.
Spangenberg: Spaziergänger finden Gift-Köder – Polizei warnt Hundebesitzer

Spangenberg: 30 Kaninchen einfach im Wald „entsorgt“

Unbekannte setzten die Tiere einfach im Wald aus – acht von den über 30 Kaninchen bezahlten das mit ihrem Leben.
Spangenberg: 30 Kaninchen einfach im Wald „entsorgt“

Tom Gagelmann erhält Silberne Sportlerehrenplakette der Gemeinde Wabern

Tom Gagelmann erhält Silberne Sportlerehrenplakette der Gemeinde Wabern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.