Bildergalerie: Narren stürmen Edermünder Rathaus

1 von 38
Fegen vor dem Sturm: „Hauskieper“ Thomas Petrich räumt noch schnell den Schnee auf dem Vorplatz.
2 von 38
Sie stellen sich den übermächtigen Angreifern furchtlos entgegen: Jörg Dreismann (li.) und Jörg Schnitzerling vor dem Rathaus.
3 von 38
Sie hält niemand auf: Eckhard Maurer und sein Mitstreiter schießen sich mit der Konfetti-Kanone den Weg frei.
4 von 38
Um des lieben Friedens willen: Bürgermeister Thomas Petrich gibt auf und schwenkt die weiße Fahne.
5 von 38
Stimmung vor dem Rathaus in Holzhausen: Die Narren aus Edermünde feiern gemeinsam die Rathaus-Erstürmung.
6 von 38
Royaler Besuch im Rathaus (v.l.): Das Prinzenpaar der KGH, Bernhard I. und Karin III., Bürgermeister Thomas Petrich und Klaus Dickel.
7 von 38
Eröffnung der Narren-Olympiade: Prinzessin Karin III. (li.) erläutert den Athleten die Disziplinen.
8 von 38
Auf dem Weg zur Goldmedaille: Thorsten Peter (CCB) beim Biergläser-Halten.

Vergangenen Samstag stürmten die Karnevalsfreunde aus Edermünde das Rathaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bäckerei Plücker eröffnete neue Filiale im ehemaligen „Brede’s Back Paradies“

Riesig war der Andrang am Mittwoch bei der Eröffnung der 43. Filiale der Bäcker-Brüder Plücker in Gudensberg.
Bäckerei Plücker eröffnete neue Filiale im ehemaligen „Brede’s Back Paradies“

Startschuss gegeben: Die größte Orgel im Kirchenkreis Melsungen wird saniert

Ein Melsunger Schmuckstück wird erneuert: Vom Blasebalg über die Tasten bis zu den Orgelpfeifen, all das wird bei der Orgel, die 1969 von einem Rotenburger Orgelbauer …
Startschuss gegeben: Die größte Orgel im Kirchenkreis Melsungen wird saniert

Geld für fünf Kommunen-Landrat überreicht Kreis-Zuweisungen

Gilserberg, Homberg, Wabern, Niedenstein und Schrecksbach erhalten Zuweisungen aus dem Kreisausgleichsstock.
Geld für fünf Kommunen-Landrat überreicht Kreis-Zuweisungen

Geballte Ladung Kabarett im Bürgerhaus

Das Kulturjahr in Gudensberg startet mit hochkarätigen Künstlern. Bretter, die stets Spaß und gute Unterhaltung bedeuten.
Geballte Ladung Kabarett im Bürgerhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.