Bildergalerie: Pflegeheim Landsitz Elfershausen feiert Sommerfest

+
Sommerfest Pflegeheim Landsitz Elfershausen

Das Pflegeheim Landsitz Elfershausen bei Malsfeld feierte sein zweites großes Sommerfest. Hier gibt's die Bilder!

Malsfeld-Elfershausen. Ein gelungenes Sommerfest feierten am Samstag die Bewohner des Pflegeheims Landsitz Elfershausen: Bei bestem Wetter und mit ganz viel Unterstützung und Engagement aus der Nachbarschaft wurde ein feierlicher Nachmittag verbracht, auf den sich die Bewohner schon lange gefreut haben, wie Geschäftsführerin Gudrun Elfenthal sagt.Mit den rund 45 Bewohnern feierten Angehörige, Mitarbeiter der Pflegeeinrichtung sowie viele Nachbarn. "Wir haben hier ein gutes Miteinander mit der Gemeinde und den Vereinen. Viele haben uns beim Aufbau des Festes unterstützt", freut sich Heimleiter Reiner Hartmann über die Hilfsbereitschaft.

Neben einer Andacht und gemeinsamen Singen, sorgten die Knüllwald Musikanten für muskalische Unterhaltung bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreissparkasse: Michael von Bredow neuer Vorstandsvorsitzender

52-jähriger Diplom-Sparkassenbetriebswirt wird Nachfolger von Thomas Gille.
Kreissparkasse: Michael von Bredow neuer Vorstandsvorsitzender

Bad Zwesten: Exhibitionist zieht im Kurpark blank

In Bad Zwesten hat ein Exhibitionist im Kurpark an seinem nackten Glied manipuliert.
Bad Zwesten: Exhibitionist zieht im Kurpark blank

Geschmackvolles Nordhessen: Volle Gassen beim Melsunger Spezialitäten-Festival

Bei bestem Wetter lockten am gestrigen Sonntag zahlreiche Metzger, Bäcker und Käser nach Melsungen. Die 15. Auflage des Spezialitäten-Festivals "Nordhessen …
Geschmackvolles Nordhessen: Volle Gassen beim Melsunger Spezialitäten-Festival

Wird Martin Volke Landwirt des Jahres?

Fritzlarer Schweinehalter ist für CeresAward nominiert
Wird Martin Volke Landwirt des Jahres?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.