Bildergalerie: Schloss Dillich bei Borken ist jetzt ein buddhistischer Tempel

1 von 25
2 von 25
3 von 25
4 von 25
5 von 25
6 von 25
7 von 25
8 von 25

Seit Mitte des Jahres leben und arbeiten in Dillich Nonnen und Mönche. Im kleinen Borkener Stadtteil hat sich jedoch kein christlicher Orden gegründet. Der thailändische Verein „Buddha Dhamma Bhom Wimutti“ kaufte das dortige Schloss und machte es zum „Buddhistischen Tempel für Nirwana“.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trickdieb erbeutet 100 Euro von 63-jähriger Malsfelderin

100 Euro Bargeld erbeutete ein unbekannter Mann am Sonntagvormittag bei einem "Wechselbetrug" von einer 63-jährigen Malsfelderin.
Trickdieb erbeutet 100 Euro von 63-jähriger Malsfelderin

Scheiben an Guxhagener Verkaufspavillon und Grundschule eingeworfen

Vermutlich alkoholisierte Täter stauten in Guxhagen zu viel Energie an und wurden diese erst durch Sachbeschädigung in vierstelliger Schadenshöhe wieder los.
Scheiben an Guxhagener Verkaufspavillon und Grundschule eingeworfen

Gudensberg lädt zu zwei Idyllischen Veranstaltungen ein

Gudensberg lädt im Rahmen der Reihe GartenLiebe zu besonderen,,Ruheplätzen mit Fernsicht" ein.
Gudensberg lädt zu zwei Idyllischen Veranstaltungen ein

Hospital zum Heiligen Geist startet Veranstaltungsreihe

Die Veranstaltungsreihe,,Patientenakademie vor Ort" vom Hospital zum Heiligen Geist startet.
Hospital zum Heiligen Geist startet Veranstaltungsreihe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.