Schlimmer Verkehrsunfall auf B 253 bei Wabern – 64-jährige lebensgefährlich verletzt

+
Bei dem Unfall auf der B 253 wurde eine Person so schwer verletzt, dass der Rettungshubschrauber angefordert werden musste.

Am späten Freitagvormittag kam es auf der B 253 bei Wabern zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 64-jährige Frau aus Wabern lebensgefährlich verletzt wurde.

Wabern. Lebensgefährliche Verletzungen zog sich eine 64-jährige Frau aus Wabern bei einem Verkehrsunfall zu, der sich heute am späten Vormittag (gegen 11.10 Uhr) auf der B 253 bei der Abfahrt „Tannenhöhe“ ereignete.

Laut Polizeiangaben wollte die 64-Jährige mit ihrem Opel Corsa – von der K 13 aus Richtung Mülldeponie kommend – nach links auf die B 253 in Richtung Wabern abbiegen. Dabei übersah sie einen Rotenburger, der mit seiner Mercedes M-Klasse aus Wabern kommend in Richtung Fritzlar fuhr.

Fotos: Schwerer Unfall auf B 253 bei Wabern – Mercedes kracht in Opel

 © Knödl
 © Naujock
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl
 © Knödl

Im Kreuzungsbereich krachte der 56-jährige Rotenburger mit voller Wucht in die Seite des Corsa. Der Aufprall war so stark, dass der Mercedes erst nach rund 40 Metern zum Stehen kam.

Die 64-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Krankenhaus geflogen werden musste. Laut Aussagen der Polizei sind die Verletzungen „lebensbedrohlich“. Der 66-jährige Ehemann der Fahrerin, der auf dem Beifahrersitz saß, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ohne nennenswerte Verletzungen überstand der 56-jährige Rotenburger den Unfall.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel wurde ein Gutachter mit der Klärung der Unfallursache beauftragt. Beide Unfallfahrzeuge wurden vorläufig sichergestellt.

Den Sachschaden schätzte die Polizei zunächst auf 10.000 Euro. Die B 253 musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsverzögerungen. Mit der Wiederfreigabe der Strecke ist gegen 14.30 Uhr zu rechnen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr überbrückte die 20-Jährige aus Volkmarsen ein Jahr bis zum Studienbeginn ihres Traumberufes Kinderpsychologin. In der Malteser …
Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Trip mit Ausblick: Geführte Radtour über den Knüll mit dem ADFC

Am Sonntag lädt der Kreisverband Hersfeld-Rotenburg und Schwalm-Eder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs zu einer geführten Radtour über den Knüll ein. Insgesamt 56 …
Trip mit Ausblick: Geführte Radtour über den Knüll mit dem ADFC

Dank Zauberlied: Kinderkrippe Borkener Bergzwerge lehrt Zahnpflege für die Kleinsten

In der Borkener KiTa Bergzwerge wurde nun der Grundstein für die Zahnpflege gelegt. Kindgerecht erklärten die Patenzahnärzte das Theme Zähneputzen und …
Dank Zauberlied: Kinderkrippe Borkener Bergzwerge lehrt Zahnpflege für die Kleinsten

SPD-Fritzlar: Dierk Schmietenknop ist neuer Stadtverbandsvorsitzender

SPD-Fritzlar: Dierk Schmietenknop ist neuer Stadtverbandsvorsitzender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.