Borken und Gudensberg: Bienenstöcke und Schulfenster mutwillig zerstört

+

Vandalismus an Bienenstöcken in Borken sowie der Gudensberger Gesamtschule beschäftigen die Polizeidirektion Schwalm-Eder. Um Hinweise wird gebeten.

Borken. Am Wochenende haben unbekannte Täter in der Borkener Straße "Am Alten Triesch" fünf Bienenstöcke zerstört. Die Täter warfen die Bienenstöcke um, sodass die Bienenvölker bei den vorherrschenden Minusgraden erfroren.

Es ist ein Sachschaden von circa 750 Euro entstanden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Gudensberg. Unbekannte Täter haben vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag im "Schwimmbadweg" in Gudensberg zwei Fenster der Dr.-Georg-August-Zinn-Schule ein. Hierzu benutzten die Täter Steine, die sie am Tatort fanden.

An den Fenstern entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Fritzlar unter Tel: 05622-99660.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Am 29. April ist es soweit und der Kulturring Haydau lädt Musikinteressierte ins bekannte Kloster in Morschen ein, um der Band "Sounds like a Trio" zu lauschen.
Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe 2

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe 2

Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe

„Ich bin keine Pferdemörderin“, sagt die Angeklagte unter Tränen – Gericht verhängt neun Monate Haft, ausgesetzt auf drei Jahre Bewährung... aber kein Tierhalteverbot.
Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.