Borken: Jugendliche Einbrecher randalieren im Getränkemarkt - 10.000 Euro Sachschaden

Zwei der drei Täter wurden bereits am Morgen nach der Tat festgenommen. Die beiden Jugendlichen aus dem Schwalm-Eder-Kreis haben die Tat gestanden. Ein dritter Tatverdächtiger aus Hann. Münden befindet sich nach Auskunft der Polizei weiter auf der Flucht. 

Borken. Bereits Vergangene Woche sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag drei Jugendliche in einen Getränkemarkt in der Gombether Straße eingebrochen und haben unter anderen Zigaretten im Wert von rund 1.000 Euro gestohlen. Bei dem Einbruch richteten sie einen Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro an.

Wie die Polizei jetzt berichtet, konnten schon am Morgen nach der Tat die Sachbearbeiter der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Homberg drei Jugendliche ermitteln und zwei Jugendliche aus dem Schwalm-Eder-Kreis festnehmen.

Die Jugendlichen bewarfen eine Scheibe der Eingangstür mit einem Mülleimer und gelangten durch das entstandene Loch in den Markt. Anschließend zerstörten sie viele Flaschen aus den Regalen und stießen mehrere Kisten mit Getränken um. Im Markt beschädigten sie noch eine weitere Glasscheibe. Danach trugen sie Alkoholika, Chips-Tüten, Süßwaren und Zigaretten aus dem Geschäft. In einem sichtgeschützten Bereich in der Nähe des Marktes verzehrten sie Süßwaren, Chips und Alkoholika. Teilweise bunkerten die Jugendlichen dann das Diebesgut im ehemaligen Tagebaugelände.

Die beiden Jugendlichen aus dem Schwalm-Eder-Kreis wurden am Donnerstagvormittag durch eine Streife der Polizeistation Homberg an ihrer Wohnanschrift festgenommen, auf der Wache vernommen und erkennungsdienstlich behandelt. Beide Jugendliche räumten in ihrer Vernehmung die Tat ein. Ein tatverdächtiger Jugendlicher aus Hann. Münden befindet sich noch auf der Flucht.

Das gebunkerte Diebesgut wurde sichergestellt und dem Eigentümer wieder ausgehändigt. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Jugendlichen auf freien Fuß gesetzt. Die drei Jugendliche erwartet nun ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls und Sachbeschädigung.

Weitere Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Auch in diesem Jahr werden die Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet. Die Lese findet am 6. Oktober unter besonderen Bedingungen statt.
Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Am Samstag: Mofa-Roadmovie im Melsunger Autokino

Am Samstagabend, 19. September, findet das dritte Melsunger Autokino auf dem Parkplatz der Stadtsporthalle statt.
Am Samstag: Mofa-Roadmovie im Melsunger Autokino

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.