Kleinenglis: Reisende Handwerker verlangten 2.500 Euro für Dachrinnenreparatur

Opfer war Frau im Amselweg – erst nachdem die Tochter einen Rechtsanwalt einschalten wollte, einigte man sich auf eine realistische Summe.

Borken-Kleinenglis. Am gestrigen Donnerstagnachmittag waren in Borken-Kleinenglis wieder reisende Handwerker unterwegs und haben überteuerte Dachrinnenreparaturarbeiten angeboten.

Im Amselweg hatten fünf polnische Handwerker, die mit zwei dunklen Transportern unterwegs waren, einer Hausbesitzerin angeboten, Fallrohre und Dachrinnen zu reparieren. Nach den Reparaturarbeiten verlangten sie 2.500 Euro für Material und Arbeit. Die hohen Kosten machten die Hausbesitzerin stutzig, sodass sie ihre Tochter hinzuzog. Erst nachdem die Tochter erwähnte, einen Rechtsanwalt einzuschalten, wurde sich auf eine realistische Summe geeinigt.

-----

EXTRA INFO:

Damit man keine bösen Überraschungen mit unseriösen Handwerkern erlebt, rät die Polizei zur Vorsicht: Unseriöse Handwerker bieten immer wieder ihre Dienste an. Hierbei kann es sich um die unterschiedlichsten Leistungen handeln.

Eines haben alle Angebote allerdings gemeinsam: Sie sind meist überteuert und werden oft unsachgemäß ausgeführt!

Die vermeintliche Schnäppchenreparatur kann sich somit schnell ins Gegenteil wenden und wird anschließend noch richtig teuer. Oft fordern die unseriösen Arbeiter später mehr Geld als ursprünglich vereinbart. Aus diesen Gründen warnt die Polizei ausdrücklich vor Geschäften an der Haustür.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kleiner Lebensretter: Vereine sammelten für Defibrillator in Elnrode-Strang

Gemeinschaftsgefühl: Elf Vereine Spenden Geld Defibrillator Wert von 1.900 Euro Elnrode-Strang kaufen Gemeinde Jesberg 
Kleiner Lebensretter: Vereine sammelten für Defibrillator in Elnrode-Strang

38-Jähriger nach Parfüm-Diebstahl in Melsunger Drogeriemarkt verhaftet

Ein 38-Jähriger aus Kassel wurde am Donnerstag auf frischer Tat beim Parfüm-Diebstahl in einem Melsunger Drogeriemarkt ertappt und anschließend von der Polizei …
38-Jähriger nach Parfüm-Diebstahl in Melsunger Drogeriemarkt verhaftet

Sommerliche Wandertour rund um Besse am Samstag

Wandern und regionale Köstlichkeiten – das wird am Samstag in Edermünde-Besse geboten. Martina Junghans nimmt alle Interessierten mit auf eine rund zehn Kilometer lange …
Sommerliche Wandertour rund um Besse am Samstag

Sie rocken den Barock: Konzert von "Red Priest" in der Melsunger Stadtkirche

Am Sonntag, 22. Juli, kommt das Londoner Barockensemble "Red Priest" nach Melsungen, um das Publikum in der Stadtkirche zu rocken.
Sie rocken den Barock: Konzert von "Red Priest" in der Melsunger Stadtkirche

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.