Borken: Pkw in See versenkt - Täter ermittelt

Tatverdächtig sind sechs Jugendliche aus dem Schwalm-Eder-Kreis bzw. dem Kreis Waldeck-Frankenberg

Borken. Die Täter, die vor knapp zwei Wochen einen Pkw im Kalkbruchsee zwischen Lendorf und Hebel versenkt hatten, hat die Homberger Polizei ermittelt: Tatverdächtig sind sechs Jugendliche aus dem Schwalm-Eder-Kreis bzw. dem Kreis Waldeck-Frankenberg.

Unbekannte hatten zwischen Donnerstag, 7. Mai, 19 Uhr und Freitag, 8. Mai, 19 Uhr einen roten Seat Ibiza über einen Erdwall hinweg durch einen aufgestellten Zaun in den Kalkbruchsee gefahren. Hierbei wurde der Zaun beschädigt.

Der Pkw war am Samstag, 9. Mai, von Angehörigen des DLRG, der Feuerwehr und mit Hilfe von zwei Abschleppdiensten aus dem See geborgen worden. Die Bergung war aufwendig, die Einsatzkräfte beförderten das Fahrzeug aus acht Meter Tiefe  mit einem  Luftsack wieder ans Tageslicht. Die kompletten Bergungskosten wurden von den beteiligten Institutionen auf ca. 17.000 Euro veranschlagt. Der Sachschaden am Zaun beträgt 1.000 Euro.

Mehrere Hinweise aus der Bevölkerung führten jetzt die ermittelnden Beamten der Polizeistation Homberg auf die Spur der Tatverdächtigen. Es handelt sich um fünf tatverdächtige Heranwachsende aus dem Schwalm-Eder-Kreis und um einen tatverdächtigen Heranwachsenden aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg. Gegen sie wird jetzt ermittelt wegen Gewässerverunreinigung, Unerlaubter Umgang mit Abfällen, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch. Die noch anstehenden Vernehmungen der Tatverdächtigen werden vielleicht auch noch das Tatmotiv zu Tage fördern.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Überschlagen und lebensbedrohlich verletzt: Schwerer Verkehrsunfall bei Schwalmstadt

Auf der Kreisstraße 103 zwischen Allendorf/Landsburg und Dittershausen, kam es heute Vormittag, 26. Mai, zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Personen …
Überschlagen und lebensbedrohlich verletzt: Schwerer Verkehrsunfall bei Schwalmstadt

Schwalm-Eder: Kreisverwaltung feiert 3. Diversity-Tag

Die Kreisverwaltung des Schwalm-Eder-Kreises beteiligt sich auch im Jahr 2020 am bundesweiten Aktionstag der Charta für Vielfalt und setzt ein Zeichen für Vielfalt – …
Schwalm-Eder: Kreisverwaltung feiert 3. Diversity-Tag

Melsungen: Weggeworfene Zigarette sorgt für Feuerwehreinsatz

Am frühen Montagabend, 25. Mai, gegen 17 Uhr brannte ein Mülleimer am Melsunger Sparkassenplatz. Eine aufmerksame Passantin bemerkte das Feuer, das kurz davor stand …
Melsungen: Weggeworfene Zigarette sorgt für Feuerwehreinsatz

5.000 Euro Schaden: Pkw-Anhänger im Melsunger Sälzerweg gestohlen

Ein weißer Pkw-Anhänger der im Sälzerweg in Melsungen abgestellt war, wurde in der Zeit vom 14. bis 24. Mai gestohlen.
5.000 Euro Schaden: Pkw-Anhänger im Melsunger Sälzerweg gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.