Borken: Zwei Autos am Bahnhof aufgebrochen, ein weiteres Auto beschädigt

+
Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettung, Raser, Verbrechen, Verbrecher, Gauner, Dieb, Diebe, Unfall, FFW, Flucht, Gefängnis, gefangen, Feuer, Brand, Mörder, Polizist, Polizistin, Haft. Fotos: Göbel, Sippel, Grebe

Unbekannte Täter beschädigten am Borkener Bahnhof drei abgestellte Pkw und schlugen an zwei dieser Pkw auch die Scheiben ein und durchsuchten sie nach Wertgegenständen.

Borken. Ein aufmerksamer Bürger teilte der Polizei in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mit, dass zwei dunkel gekleidete Männer sich an Fahrzeugen am Borkener Bahnhof zu schaffen machen würden.

Die unbekannten Täter konnten jedoch vor Eintreffen der Streife fliehen. Zuvor hatten sie die Scheiben zweier PKW eingeschlagen und das Fahrzeuginnere nach Wertsachen durchsucht. Der dritte PKW wurde lediglich beschädigt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 900 Euro, über eventuelles Stehlgut ist noch nichts bekannt.

Die zwei Männer sollen dunkel gekleidet gewesen sein und Jacken mit Fellkragen getragen haben.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681 / 774-0.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ars Natura Kunstwanderweg am Heiligenberg erneuert

Kunst inmitten und aus der Natur: Beim runderneuerten Ars Natura Wanderweg können Kunstwerke aus vergänglichen Materialien bewundert werden.
Ars Natura Kunstwanderweg am Heiligenberg erneuert

1.950 Stunden Arbeit für die Felsburg

Mitglieder des Burgvereins Felsberg haben im Vorjahr ehrenamtlich 1.950 Stunden für den Erhalt des staatseigenen Baudenkmals und die Betreuung der etwa 2.000 Besucher …
1.950 Stunden Arbeit für die Felsburg

Stadt Gudensberg sucht Jugendliche, die bei deutsch-ukrainischer Jugendbegegnung mitmachen

Die Jugendbegegnung mit Jugendlichen aus der ukrainischen Partnerstadt Schtschyrez findet in Gudensberg in den Sommerferien, vom 7. bei 15. Juli, statt.
Stadt Gudensberg sucht Jugendliche, die bei deutsch-ukrainischer Jugendbegegnung mitmachen

Flohmarkt am Melsunger Dienstleistungszentrum am 27. Mai

An über 50 Ständen rund um das Dienstleistungszentrum der Stadt Melsungen, Sandstraße 13, zwischen Sandstraße und Mühlenstraße ist endlich wieder gucken, handeln, …
Flohmarkt am Melsunger Dienstleistungszentrum am 27. Mai

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.