Safety first: Borkener Grisus bedanken sich bei der Firma Profilbeton

+
Links die verantwortliche Betreuerin Anna-Christin Heyen mit Carsten Hasch von der Firma Profilbeton und ein Teil ihrer Schützlinge, Betreuer und Helfer.

Der Geschäftsführer der Firma Profilbeton, Carsten Hasch, übergab der Borkener Minifeuerwehr, die Grisus, neue Warnwesten und Betreuerjacken.

Borken. Das erste Treffen nach den großen Ferien wurde für die Jüngsten der Borkener Kernstadt-Feuerwehr und deren Betreuer gleich zu einer Überraschung. Zehn Warnwesten und zehn Betreuer-Jacken konnten durch Carsten Hasch, Geschäftsführer der Firma Profilbeton, an die Borkener Minifeuerwehr, die Grisus, übergeben werden. Der Bedarf an großen Warnwesten für die 22 Kinder zwischen fünf und zehn Jahren und Jacken für die acht Betreuer und Helfer im Wert von 300 Euro konnte durch die Spende vervollständigt werden.

Sicherheit ist oberstes Gebot bei der Betreuung der Kinder in der Minifeuerwehr. Ob bei der Teilnahme an Wettkämpfen, beim Besuch des Hallenbades oder bei einem Erlebnisnachmittag außerhalb der Räumlichkeiten des Feuerwehrhauses „An der Hermannstruth“ ist die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr unumgänglich. Die einheitlichen Warnwesten dienen dabei zur Sicherheit, zur einheitlichen Erkennung und stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gruppe.

Die Grisus der Freiwilligen Feuerwehr Borken-Stadt sind zur Zeit zehn Mädchen und zwölf Jungen und treffen sich alle zwei Wochen mit Ausnahme der Ferien und haben immer ein vielseitiges Programm. Über das ganze Jahr stehen neben dem Heranführen an Feuerwehrgerätschaften und kleinen Feuerwehrtätigkeiten, vor allem Spiel und Sport, Erste Hilfe-Ausbildung, Besuch des Hallenbades sowie eine Übernachtung im Feuerwehrhaus auf dem Plan. Wettkämpfe unter den Minifeuerwehren, bei denen die Kinder ein Abzeichen (Tatze eins bis vier) erwerben können, runden das Jahresprogramm ab. Dank an die Firma Profilbeton für die Spende und allen Spendern und Gönnern, die die Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr unterstützen. Weitere Infos: www.feuerwehr-borken-hessen.de und unter https://facebook.com/grisusborken/

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zimmerer sprechen Gesellen frei

Auf der Gesellenfreisprechungsfeier in Ziegenhain wurden die neuen Gesellen und Ausbaufacharbeiter von der Zimmerer-Innung Schwalm-Eder gewürdigt.
Zimmerer sprechen Gesellen frei

Eine Größere KiTa muss her: Wernswiger diskutieren über verschiedene Varianten

Wernswig braucht eine größere KiTa, deshalb diskutierten die Wernswiger in der letzten Bürgerinformationsveranstaltung über Anbau, Neubau oder Umbau.
Eine Größere KiTa muss her: Wernswiger diskutieren über verschiedene Varianten

Auszubildende kriegen eine Brandschutzschulung

Als erstes gab es für die Auszubildenden der Krankenpflegeschule eine Brandschutzschulung. Durchgeführt von Stadtbrandinspektor Hartmut Hucke.
Auszubildende kriegen eine Brandschutzschulung

Handwerk berät Betriebe bei Digitalisierung und Datenschutz

Die Kreishandwerkschaft Schwalm-Eder und die Handwerkskammer Kassel bieten Betrieben kostenfreie Beratungsgespräche in Homberg an.
Handwerk berät Betriebe bei Digitalisierung und Datenschutz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.