Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries in Gudensberg

+
Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries.

Am Donnerstag, 10. August, im Gudensberger Bürgerhaus: Diskussion mit der Bundeswirtschaftsministerin, dem DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell und dem heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke.

Gudensberg. Die aus Kassel stammende Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, ist am Donnerstag, 10. August, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Gudensberg zu Gast. Dr. Edgar Franke und die SPD Schwalm-Eder laden ein.

Zukunftsfähige Investitionen im ländlichen Raum, die Sicherung der Arbeitsplätze, die Sicherung des Fachkräfteangebots oder die Frage der Steuergerechtigkeit sind Themen, die alle berühren.

Stefan Körzell, ehemaliger Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen und aktuell Mitglied im geschäftsführenden DGB-Bundesvorstand.

Weiterer Redner ist das Mitglied des DGB-Bundesvorstandes, Stefan Körzell. Nur eine gemeinsame Wirtschafts- und Steuerpolitik könne Deutschland nach vorn bringen, so der frühere Landesvorsitzende des hessischen DGB.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Duo an der Gitarre: GuitArsManos treten im Engelsaal des Klosters Haydau auf

Das Gitarren-Duo GuitArsManos tritt am Sonntag im Kloster Haydau auf. Ihr Programm "Musikalische Weltreise mit Gitarre" sorgt für ein musikalisches Erlebnis
Duo an der Gitarre: GuitArsManos treten im Engelsaal des Klosters Haydau auf

Team der Haspel eröffnet Anmeldephase für vielseitiges Herbstprogramm

In den Herbstferien können Kinder und Jugendliche wieder an einem abwechslungsreichen Ferienprogramm teilnehmen, das das Team des Melsunger Jugendtreffs zusammengestellt …
Team der Haspel eröffnet Anmeldephase für vielseitiges Herbstprogramm

Abschluss der Umbauarbeiten am Feuerwehrhaus in Gudensberg-Maden

Nach zweieinhalb Jahren und über 3000 Arbeitsstunden zeigt sich das Feuerwehrhaus in Gudensberg-Maden im modernen Glanz.
Abschluss der Umbauarbeiten am Feuerwehrhaus in Gudensberg-Maden

Erstwaehler-Check zur Bundestagswahl an Schulen des Schwalm-Eder-Kreises

Anlässlich der Bundestagswahl am Sonntag wurden Erstwähler befragt, wie sie sich auf ihre erste Wahl vorbereiten.
Erstwaehler-Check zur Bundestagswahl an Schulen des Schwalm-Eder-Kreises

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.