Bürgerverein Körle hält örtliche Mundart auf Bierdeckeln fest

6.000 Bierdeckel wurden zum Nordhessischen Mundarttag gedruckt und in den Körler Gaststätten verteilt.
+
6.000 Bierdeckel wurden zum Nordhessischen Mundarttag gedruckt und in den Körler Gaststätten verteilt.

Anlässlich des 25. Todestages des Körler Dichters Wilhelm Pfeiffer und dem Nordhessischen Mundarttag wurden spezielle Bierdeckel als Erinnerung gedruckt.

Körle. Im Dezember 2018 jährt sich der Todestag des Körler Heimatdichters und Ehrenbürgers Wilhelm Pfeiffer zum 25. Mal.

Zusammen mit dem Nordhessischen Mundarttag, der im September in der Berglandhalle stattfand und vom Bürgerverein mitorganisiert wurde, war dies ein passender Anlass für den Bürgerverein Körle, die Mundart in Körle durch ein besonderes Projekt in Erinnerung zu rufen: Auf sechs verschiedenen Bierdeckeln finden sich jeweils auf der Vorderseite Begriffe in Mundart und rückseitig Auszüge von Wilhelm-Pfeiffer-Gedichten.

Gestaltet wurden die Deckel von der Werbeagentur Erbeck aus Körle.

Insgesamt 6.000 Stück wurden gedruckt und in den Körler Gaststätten verteilt. Finanziert wurden die Mundart-Bierdeckel aus Spenden und einem Zuschuss aus der Wilhelm-Pfeiffer-Stiftung. Den Spendern und der Stiftung sagt der Bürgerverein herzlichen Dank.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jesberg: 17-Jähriger landet mit Krad im Graben - Hubschrauber im Einsatz

Bei einem Kradunfall zwischen Jesberg und Reptich wurde am heutigen Freitag ein 17-Jähriger aus Bad Zwesten verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler …
Jesberg: 17-Jähriger landet mit Krad im Graben - Hubschrauber im Einsatz

Gefährliches Spiel in Körle: Kinder springen über die Gleise

Zwei Kinder liefen am Dienstagnachmittag in der Nähe des Bahnhofs Körle über die Gleise und sorgten so für einen Einsatz der Bundespolizei.
Gefährliches Spiel in Körle: Kinder springen über die Gleise

Jugendlicher an Guxhagener Bahnhof von drei männlichen Personen ausgeraubt

Das Smartphone, die Kopfhörer und eine teure Umhängetasche wurden einem Jugendlichen am Montagabend auf dem Guxhagener Bahnhof gestohlen.
Jugendlicher an Guxhagener Bahnhof von drei männlichen Personen ausgeraubt

Bei Harle: 18-Jähriger überschlägt sich mit 510 PS-Mercedes mehrfach und wird schwer verletzt

Bei Harle: 18-Jähriger überschlägt sich mit 510 PS-Mercedes mehrfach und wird schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.