Crash auf A7: Beide Fahrer hatten viel Glück

+

Unfall auf A7: Pkw und Lkw krachen beim Spurwechsel auf Ausfahrt in Richtung Malsfeld in einander.

Melsungen/Malsfeld. Heute morgen kam es zu einem Unfall auf der A7 zwischen einem Lkw und Pkw. Der Pkw-Fahrer wollte die Autobahn an der Anschlussstelle Melsungen/Malsfeld verlassen, schätzte die Geschwindigkeit des vor ihm fahrenden Lkws falsch ein - dann krachte es. Laut Informationen der eingesetzten Beamten der Baunataler Autobahnpolizei, wurden beide Fahrer unverletzt. Wie hoch der Sachschaden ist, konnte noch nicht geklärt werden. Die Polizei ist zurzeit noch im Einsatz. Wir berichten nach.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sieben Schaflämmer von Weide in Guxhagen geklaut

Am vergangenen Wochenende wurden sieben Schaflämmer von einer Weide in Guxhagen gestohlen.
Sieben Schaflämmer von Weide in Guxhagen geklaut

Am Dienstag im hr-Fernsehen: "Herrliches Hessen" unterwegs in der Schwalmpforte

Moderator Dieter Voss erkundet die Region rund um die Großgemeinde Borken und besuchte einige besondere Orte. Zu sehen um 20.15 Uhr.
Am Dienstag im hr-Fernsehen: "Herrliches Hessen" unterwegs in der Schwalmpforte

100-jähriges Jubiläum des FTSV Harle: Zwei Bands zum Festauftakt

Am Freitag, 21. Juni, findet ein Konzert zum 100-jährigen Jubiläum des FTSV Harle statt. "Next Chapter" und "Wild Night" werden zum Festauftakt spielen.
100-jähriges Jubiläum des FTSV Harle: Zwei Bands zum Festauftakt

Spielend die Natur entdecken: Wildpark lädt zu Ferienspielen ein

Gleich an zwei Terminen finden die Sommerferien-Spieltage statt. Das Programm dazu ist ausgewogen.
Spielend die Natur entdecken: Wildpark lädt zu Ferienspielen ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.