Deutscher Engagementpreis: Fritzlarer Verein FaFritz belegt zweiten Platz beim Publikumsvoting

+
Sind glücklich über den zweiten Platz beim Deutschen Engagementpreis: Alexandra Haupt (li.) und Mona Uchtmann-Haubrich vom Verein FaFritz – Frauen- und Familienzentrum in Fritzlar.

Insgesamt 3.617 Stimmen erhielt der Verein FaFritz – Frauen- und Familienzentrum in Fritzlar beim Publikumsvoting des Deutschen Engagementpreises. Damit schaffte es der Verein aus Fritzlar auf Platz zwei.

Fritzlar. Der Verein FaFritz – Frauen- und Familienzentrum in Fritzlar – hat beim Publikumsvoting des Deutschen Engagementpreises 2017 (wir berichteten) den zweiten Platz belegt. Der Verein erhielt insgesamt 3.617 Stimmen. Eine Delegation des Teams wird am 5. Dezember in Berlin an der Preisverleihung teilnehmen.

„Seit der Bekanntgabe werden wir immer wieder gefragt, was es denn dafür gibt, und hier die nackte und unverblümte Wahrheit: Nix!“, so Mona Uchtmann-Haubrich. „Es ist die super Platzierung und die Gewissheit, dass unsere ehrenamtliche Arbeit wahrgenommen und geschätzt wird, die wir als ,Preisgeld’ mitnehmen“, ergänzt Alexandra Haupt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe 2

Video: Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe 2

Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe

„Ich bin keine Pferdemörderin“, sagt die Angeklagte unter Tränen – Gericht verhängt neun Monate Haft, ausgesetzt auf drei Jahre Bewährung... aber kein Tierhalteverbot.
Mindestens neun Tiere kamen um... Minishetlandpony-Züchterin aus dem Schwalm-Eder-Kreis bekommt Bewährungsstrafe

Mister History erzählt seine eigene Geschichte: Guido Knopp am Mittwoch in der Melsunger Stadtbücherei

Am Mittwoch ist Mister History Guido Knopp zu Gast in Melsungen. Der aus Schwalmstadt-Treysa stammende Journalist liest aus seinem Buch "Meine Geschichte".
Mister History erzählt seine eigene Geschichte: Guido Knopp am Mittwoch in der Melsunger Stadtbücherei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.