Diebstahl eines Sattelaufliegers mit Frischfleischladung in Gudensberg

Vom Gelände einer Hähnchenschlachterei in Gudensberg wurde von Freitag auf Samstag ein mit Hähnchenfilet beladener Kühl-Sattelauflieger gestohlen.

Gudensberg - Vom Gelände einer Hähnchenschlachterei in der Besser Str. in Gudensberg wurde in der Zeit zwischen Freitag, 30. Juni, 23 Uhr und Samstag, 1. Juli, 21 Uhr, ein Kühl-Sattelauflieger, beladen mit Hähnchenfilet, entwendet.

Es handelt sich um einen weißen Sattelauflieger mit der blau-roten Aufschrift "UHLHORN LOGISTIK" und dem grünen Kennzeichen: DH-UL 176.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 100.000 Euro. Bislang gibt es keinerlei Hinweise zur Art und Weise der Tatausführung oder zu den Tätern.

Die Polizei in Fritzlar bittet daher dringend um Zeugenhinweise. Wer Angaben über den Verbleib des auffälligen Sattelaufliegers machen kann, wird gebeten, sich unter 05622-99660 mit der Polizei in Fritzlar in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Startersets und Spielwaren-Spenden an Kinder der Borkener Kitas und Krippen

Die Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt Borken erleichtern nun Kindern aus ärmeren Verhältnissen den KiTa-Einstieg.
Startersets und Spielwaren-Spenden an Kinder der Borkener Kitas und Krippen

Neuer Schlammsauger für die Gemeinde Bad Zwesten

Im Zuge eines Gewinnspiels der Sparkassenversicherung gewann die Gemeinde Bad Zwesten einen Schlammsauger.
Neuer Schlammsauger für die Gemeinde Bad Zwesten

Babyboom zur Jahrfeier: Jubiläumsnachwuchs in Bad Zwesten

2017 gab es bereits 27 Geburten in der Gemeinde Bad Zwesten. Zwei Babys kamen während der 1.200-Jahrfeier auf die Welt.
Babyboom zur Jahrfeier: Jubiläumsnachwuchs in Bad Zwesten

An der Tür gescheitert: Versuchter Einbruch in Guxhagener Rettungswache

Am Dienstagnachmittag versuchten unbekannte Täter in die Rettungswache im Guxhagener Sandweg einzubrechen. Die Einbrecher versuchten die Tür aufzuhebeln, schafften es …
An der Tür gescheitert: Versuchter Einbruch in Guxhagener Rettungswache

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.