Raubüberfall auf 25-jährigen Melsunger - Handy und Tasche weg

Drei unbekannte Täter rammten in der Nacht zum Mittwoch einen jungen Melsunger und stahlen ihm seine Tasche und ein Handy.

Melsungen. Am Mittwoch, 7. März, gegen 3.20 Uhr wurde ein 25-jähriger Melsunger, der sich zu Fuß auf dem Radweg zwischen Melsungen und Obermelsungen befand, von drei unbekannten Tätern umgestoßen. Anschließend stahlen sie seine Umhängetasche und ein Handy. Der 25-Jährige war zu Fuß auf dem Radweg in Richtung Melsungen unterwegs. In Höhe einer dortigen Schutzhütte kam ihm eine Gruppe von drei männlichen Personen aus Melsungen entgegen.

Eine dieser Personen rammte den 25-Jährigen unvermittelt um, sodass er zu Boden fiel. Hierbei fielen ihm das in der Hand befindliche Handy sowie die um die Schulter gelegte Umhängetasche zu Boden. Der Täter, der ihn umgerammt hatte, nahm das am Boden liegende Handy an sich.

Ein weiterer Täter der Gruppe ergriff die Umhängetasche. Anschließend rannten die drei Täter in Richtung Obermelsungen davon. Der 25-Jährige lief zu Fuß in Richtung Melsungen und verständigte mit einem zweiten Handy die Polizei. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die drei Täter unerkannt entkommen. Die Täter erbeuteten ein iPhone 6 in grau-schwarz mit olivfarbener Handyhülle und Ladekabel, eine Monatskarte des Nahverkehrs, eine Umhängetasche "Bayern München" in rot und eine schwarze Powerbank.

Von den drei Tätern liegt folgende Beschreibung vor: Der Täter, der den 25-Jährigen umrammte ist circa 20 Jahre alt, circa 185 bis 190 Zentimeter groß. Er trug eine dunkel Mütze und eine dunkle Jacke. Die beiden anderen Täter sind jeweils circa 20 Jahre alt und kleiner, beide trugen dunkle Jacken. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg, unter Tel.: 05681/774-0.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Zentrale gesellschaftliche und politische Entwicklungen kombiniert Guido Knopp mit persönlichen Erlebnissen und berichtet darüber in einer Lesung.
Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Für die Dauer ihres Aufenthalts erhalten Touristen im Melsunger Land neuerdings eine MeineCardPlus ausgehändigt, die viele Vorteile bietet und sich in der Grimmheimat …
Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

In Gudensberg ist es heute zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen.
Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Am 29. April ist es soweit und der Kulturring Haydau lädt Musikinteressierte ins bekannte Kloster in Morschen ein, um der Band "Sounds like a Trio" zu lauschen.
Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.