Diebstahl und Vandalismus in Melsungen: 1.500 Euro teure Herrenuhr aus der Auslage gestohlen sowie die Scheibe eines Discounters zertrümmert 

+

Aus einem Melsunger Geschäft wurde eine Herren-Uhr im Wert von 1.500 Euro aus der Auslage  gestohlen. Des Weiteren wurde die Glasfront eines Discounters so beschädigt, dass sie geborsten ist. Der Sachschaden beträgt 700 Euro.

Melsungen. Am Freitagabend hat ein unbekannter Dieb eine Herrenuhr im Wert von 1.500 Euro aus der Auslage eines Geschäftes in der "Kasseler Straße" in Melsungen gestohlen.

Ein unbekannter Mann verwickelte die Verkäuferin im Uhrengeschäft in ein Beratungsgespräch zum Thema Uhren. Nach kurzer Beratung verabschiedete sich der Mann ohne etwas zu kaufen und verließ das Geschäft. Nachdem die Verkäuferin Verdacht schöpfte, kontrollierte sie die Auslagen und stellte fest, dass eine Herrenuhr des Herstellers Mühle Glashütte fehlte.

Den unbekannten Mann konnte die Verkäuferin wie folgt beschreiben: circa 1,85 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt, südländischer Typ mit kurzen dunklen gewellten Haaren, Narbe an der Oberlippe (ähnlich einer Hasenscharte), trug Jeanshose und eine dunkle Daunenjacke, gepflegte Erscheinung.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen unter Tel.: 05661-70890.

Melsungen. Im Laufe des Silvesterwochenendes haben unbekannte Täter eine Glasfront eines Discounters beschädigt. Tatzeitraum ist zwischen Samstag, 30. Dezember, 21.45 Uhr, und Dienstag, 2. Januar, 7.30 Uhr. 

Die Täter haben vermutlich mittels Feuerwerkskörper oder einem anderen Gegenstand ein Glaselement (1,50 Meter breit / 3 Meter hoch) so beschädigt, das die Glasscheibe geborsten war und mehrere Risse entstanden sind. Direkt vor der Glasfront befanden sich mehrere Reste von gezündeten Silvester-Böllern. An dem Glaselement ist ein Schaden in Höhe von circa 700 Euro entstanden.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen unter Tel.: 05661-70890.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fritzlar: Ministerpräsident Volker Bouffier ehrt aus Mali zurückgekehrte Soldaten

Das Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar wurde beim offiziellen Rückkehrerappell mit dem Hessischen Fahnenband ausgezeichnet.
Fritzlar: Ministerpräsident Volker Bouffier ehrt aus Mali zurückgekehrte Soldaten

Niedensteiner Kirche lädt zum hochklassigen Konzert ein

Am Samstag, 22. September findet das dritte Kirchenkonzert der Kirchengemeinde Niedenstein-Wichdorf statt.
Niedensteiner Kirche lädt zum hochklassigen Konzert ein

Am Mittag: Betrunkener Mann klaut Schmuck aus Melsunger Juweliergeschäft

Silberschmuck im Wert von 285 Euro klaute ein Mann am Mittwoch aus einem Juweliergeschäft in Melsungen. Der Mann war während der Tat nach Angaben der Polizei …
Am Mittag: Betrunkener Mann klaut Schmuck aus Melsunger Juweliergeschäft

Ausstellung zum Kloster St. Georg bleibt weiter im Homberger Heimatmuseum zu besichtigen

Vor Kurzem wurde die Ausstellung zum Homberger Kloster St. Georg eröffnet. Ein Highlight ist die Rekonstruktion des Klosters.
Ausstellung zum Kloster St. Georg bleibt weiter im Homberger Heimatmuseum zu besichtigen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.