Werkzeuge im Wert von 1.200 Euro aus Scheune gestohlen

Wer die gestohlenen Werkzeuge auf Verkaufsplattformen bemerkt oder Hinweise zum Diebstahl beisteuern kann, wendet sich an die Polizei in Melsungen.

Felsberg-Hesserode. Verschiedene Arbeitsmaschinen und Werkzeuge stahlen unbekannte Täter in der Zeit vom 1. Februar, 19 Uhr bis 3. Februar, 10 Uhr, aus einer Scheune in der Straße "Zur Wasserburg".

Die Täter begaben sich zu der unverschlossenen Scheune und entwendeten daraus eine Motorsäge Stiehl 038 mit Oregon Schwert, eine Motorsäge Stiehl MS 361, einen Akkuschrauber Makita DDF 482 inklusive zwei Akkus, einen Winkelschleifer Makita GA 7020R sowie einen Winkelschleifer Metabo.

Der Wert der entwendeten Geräte beträgt 1.200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr überbrückte die 20-Jährige aus Volkmarsen ein Jahr bis zum Studienbeginn ihres Traumberufes Kinderpsychologin. In der Malteser …
Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Trip mit Ausblick: Geführte Radtour über den Knüll mit dem ADFC

Am Sonntag lädt der Kreisverband Hersfeld-Rotenburg und Schwalm-Eder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs zu einer geführten Radtour über den Knüll ein. Insgesamt 56 …
Trip mit Ausblick: Geführte Radtour über den Knüll mit dem ADFC

Dank Zauberlied: Kinderkrippe Borkener Bergzwerge lehrt Zahnpflege für die Kleinsten

In der Borkener KiTa Bergzwerge wurde nun der Grundstein für die Zahnpflege gelegt. Kindgerecht erklärten die Patenzahnärzte das Theme Zähneputzen und …
Dank Zauberlied: Kinderkrippe Borkener Bergzwerge lehrt Zahnpflege für die Kleinsten

SPD-Fritzlar: Dierk Schmietenknop ist neuer Stadtverbandsvorsitzender

SPD-Fritzlar: Dierk Schmietenknop ist neuer Stadtverbandsvorsitzender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.