Diese Anlage ist schon Kult: Märchenmühle in Beiseförth begeistert seit Jahrzehnten

1 von 36
Märchenmühle und Kneippanlage Beiseförth
2 von 36
Märchenmühle und Kneippanlage Beiseförth
3 von 36
Märchenmühle und Kneippanlage Beiseförth
4 von 36
Märchenmühle und Kneippanlage Beiseförth
5 von 36
Märchenmühle und Kneippanlage Beiseförth
6 von 36
Märchenmühle und Kneippanlage Beiseförth
7 von 36
Märchenmühle und Kneippanlage Beiseförth
8 von 36
Märchenmühle und Kneippanlage Beiseförth

In dem Ausflugsziel werden Märchen der Gebrüder Grimm mit den dazugehörigen Erklärungen dargestellt.

Malsfeld. Seit einigen Wochen begeistern sie wieder jung und alt: die 15 Miniaturhäuser der Märchenmühle in Beiseförth. Seit Jahrzehnten zieht das Miniaturdorf, idyllisch am Ortsrand und unmittelbar am Mühlenradweg und dem Flußlauf der Beise gelegen, kleine und große Besucher aus nah und fern an. In dem Ausflugsziel werden Märchen der Gebrüder Grimm mit den dazugehörigen Erklärungen dargestellt. Ein besonderes Highlight: Aus dem Beisenberg heraus speist eine Quelle einen kleinen Bach, an dessen Ufer die Miniaturhäuschen stehen. Der Bach versorgt ein kleines Mühlrad, dessen Kraft weitere bewegliche Miniaturen antreibt. In der Dunkelheit können die kleinen Häuser sogar beleuchtet werden. Um Auf- und Abbau sowie die Pflege der Häuser und Anlage, zu der auch eine Kneipp-Anlage mit Bänken gehört, kümmern sich die Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Geschenketipp: Die documenta in Bildern

Karsten Knödl, Redaktionsleiter beim MB-Media Verlag in Homberg, empfiehlt als Weihnachtsgeschenk den neuen documenta Bildband vom Kasseler Oktogon Verlag.
Geschenketipp: Die documenta in Bildern

Ein Jahr vor dem 60-jährigen Bestehen: Wikus feiert Richtfest der neuen Unternehmenszentrale in Spangenberg

Für insgesamt 20 Millionen Euro baut die Firma Wikus eine neue Unternehmenszentrale in Spangenberg. Vor kurzem fand das Richtfest des Neubaus mit 100 Gästen auf dem …
Ein Jahr vor dem 60-jährigen Bestehen: Wikus feiert Richtfest der neuen Unternehmenszentrale in Spangenberg

Bei Tagung in Wabern: Veränderungen des Landlebens standen im Fokus

Das Evangelische Forum, die Fachstelle Zweite Lebenshälfte, die Leader-Region Schwalm-Aue und die Gemeinde Wabern tagten in Wabern.
Bei Tagung in Wabern: Veränderungen des Landlebens standen im Fokus

Geschenketipp: Märchenhafte Bonbons aus der Region

„Aus der Region, für die Region” – nach diesem Motto haben MB Media-Mitarbeiter aus den Redaktionen in Homberg und Schwalmstadt Geschenketipps für Sie zusammengestellt. …
Geschenketipp: Märchenhafte Bonbons aus der Region

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.