Fünf Unternehmensvertreter aus dem Schwalm-Eder-Kreis in DIHK-Fachauschüsse berufen

+
Reinhard Bauer (Horn & Bauer GmbH & Co. KG).

Ellen Kördel-Heinemann, Kay-Henric Engel, Reinhard Bauer, Sabine Pflüger und Alwin Altrichter engagieren sich ehrenamtlich für die Belange der regionalen Wirtschaft.

Berlin/Schwalm-Eder. Ein Quintett aus dem Schwalm-Eder-Kreis setzt sich auf Bundesebene für die Belange der regionalen Wirtschaft ein: Ellen Kördel-Heinemann, Kay-Henric Engel, Reinhard Bauer, Sabine Pflüger und Alwin Altrichter wurden von der Vollversammlung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), die jetzt in Berlin stattfand in unterschiedliche Fachausschüsse berufen.

Ellen Kördel-Heinemann (Heinrich Kördel GmbH, Guxhagen) bringt ihr Fach- und Erfahrungswissen im DIHK-Verkehrsausschuss ebenso ein, wie Kay-Henric Engel (B. Braun Melsungen AG) im Bildungsausschuss, Reinhard Bauer (Horn & Bauer GmbH & Co. KG) im Industrieausschuss, Sabine Pflüger (B. Braun Melsungen AG) im Steuerausschuss sowie Alwin Altrichter (Kuhn OHG Feuerschutz Nachfolger e. Kfm., Homberg) im Mittelstandsausschuss.

Fotostrecke: Fünf Unternehmensvertreter aus dem Kreis in DIHK-Fachauschüsse berufen

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

In die Gremien berufen sind die fünf Unternehmensvertreter bis zum Jahr 2020. Es handelt sich um ein Ehrenamt.

Der DIHK vertritt in allen Fragen, die das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft betreffen, den gemeinsamen Standpunkt der Industrie- und Handelskammern (IHKs) auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene gegenüber der Politik, der Verwaltung, den Gerichten und der Öffentlichkeit. Die 16 Fachausschüsse haben beratende Funktion.

Die IHK Kassel-Marburg übernimmt als Körperschaft des öffentlichen Rechts hoheitliche Aufgaben, unter anderem in der Aus- und Weiterbildung sowie beim Erstellen von Exportdokumenten. Die IHK steht allen Unternehmen in jeder Phase ihrer Existenz mit Informationen zur Seite, von der Gründung über Krisenberatung bis zur Nachfolge.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch mit Brecheisen beim dritten Versuch in Waberner Vereinsheim gelungen

400 Euro Sachschaden verursachten die Täter bei einem Einbruch in ein Vereinsheim in Wabern. Diebesgut fanden die Täter dabei jedoch nicht.
Einbruch mit Brecheisen beim dritten Versuch in Waberner Vereinsheim gelungen

Schnelles Netz: Breitbandausbau in Bad Zwesten gestartet

Drei Kilometer Glasfaserkabel werden in der Kerngemeinde Bad Zwesten verlegt. Bereits ab Mitte August können die circa 1.000 Haushalte in Bad Zwesten die Anschlüsse mit …
Schnelles Netz: Breitbandausbau in Bad Zwesten gestartet

Ermetheis im Finale von Dolles Dorf

Vierter und letzter Finalteilnehmer beim Wettbewerb des hr-fernsehens ist der Niedensteiner Ortsteil - auf dem Korbacher Hessentag wird der Gewinner gekürt
Ermetheis im Finale von Dolles Dorf

140.000 Euro Sachschaden bei Brand in Mehrfamilienhaus Edermünde-Besse

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat ein Defekt in der elektrischen Anlage den Brand ausgelöst.
140.000 Euro Sachschaden bei Brand in Mehrfamilienhaus Edermünde-Besse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.