documenta-Pressesprecherin Henriette Gallus im Kloster Haydau

+
Bei den Klostergesprächen für Frauen: Uta Meurer, Dr. Ulrike Schnell, Waltraud Schmelz und Ilona Braun (v. li.) luden Henriette Gallus (Mitte), Kommunikationsleiterin der documenta, nach Haydau ein, um über die documenta zu referieren.  Es fehlt: Dorothea Becker-Puhl.

Zu den Klostergesprächen für Frauen kam Henriette Gallus, Pressesprecherin der documenta, und informierte über die aktuelle Kunstausstellung.

Morschen. Die documenta klopfte an die Tore des Klosters Haydau. Henriette Gallus, Pressesprecherin und Kommunikationsleiterin der documenta, kam zum Klostergespräch und informierte über die aktuelle documenta in Athen und die anstehende Ausstellung in Kassel. Uta Meurer, Dr. Ulrike Schnell, Waltraud Schmelz, Ilona Braun  und Dorothea Becker-Puhl  hatten geladen, um beim Frauengespräch im Kloster über das Konzept der zweigeteilten documenta aufzuklären. „Frau Gallus war schon bei der vergangenen documenta als Referentin bei uns. Gerade, dass die documenta auch in Athen stattfindet, ist spannend und wirft Fragen auf“, so Uta Meurer. Fragen, die Henriette Gallus vor mehr als 100 Zuhörerinnen ausführlich und mit viel Charme zu beantworten wusste.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf Sommerreise: Staatsminister Wintermeyer machte Station in Niedenstein

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei besuchte das Flüchtlingshilfsprojekt „Männer für Männer“.
Auf Sommerreise: Staatsminister Wintermeyer machte Station in Niedenstein

Betrugsvorwürfe gegen DSDS-Kandidat: Hat Armando S. die Tuning-Besucher in Borken abkassiert?

Im April war der Ex-DSDS-Kandidat Armando Sarowny für ein Tuning Event am Alten Kraftwerk in Borken gebucht, wo er mit einer Sammelaktion für Aufregung sorgte.
Betrugsvorwürfe gegen DSDS-Kandidat: Hat Armando S. die Tuning-Besucher in Borken abkassiert?

Betrugsversuch mit falschem Haftbefehl: Rentner meldet sich bei Polizei

Per Post erhielt ein Homberger einen Haftbefehl, da er angeblich eine Geldstrafe nicht zahlt. Zum Glück meldete er sich bei der Polizei weil ihm der Brief spanisch …
Betrugsversuch mit falschem Haftbefehl: Rentner meldet sich bei Polizei

In Fritzlarer Schulen eingebrochen und Geldbeutel geklaut

Die Polizeidirektion Schwalm-Eder hat auch an Regentagen viel zu tun: In gleich zwei Fritzlarer Schulen wurde eingebrochen. In beiden Fällen beträgt der Schaden mehrere …
In Fritzlarer Schulen eingebrochen und Geldbeutel geklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.