FC Domstadt Fritzlar ist der neuer Verein für Fritzlar

Das Foto zeigt: (v.li.) Stefan Brockmann (3.Vorsitzender), Alexander Fuchs (1.Vorsitzender), Markus Ihme (1. Kassierer), Hartmut Spogat (Bürgermeister Fritzlar), Manuel Langer (Schriftführer) und Tobias Bremmer (4. Vorsitzender).
+
Das Foto zeigt: (v.li.) Stefan Brockmann (3.Vorsitzender), Alexander Fuchs (1.Vorsitzender), Markus Ihme (1. Kassierer), Hartmut Spogat (Bürgermeister Fritzlar), Manuel Langer (Schriftführer) und Tobias Bremmer (4. Vorsitzender).

Am 12. Januar wurde der FC Domstadt Fritzlar gegründet. Um sich über den neuen Verein zu informieren, findet am 1. Februar eine Informationsveranstaltung statt.

Fritzlar. Am 12. Januar wurde es nun offiziell: Der FC Domstadt Fritzlar wurde auf einer offiziellen Gründungsversammlung im Fritzlarer Restaurant „das Nägel“ aus der Taufe gehoben.

Nachdem der TuS Fritzlar in der laufenden Saison den Spielbetrieb im Seniorenbereich nicht mehr aufrechterhalten konnte, suchten Vertreter der FSG Eder/Ems 07 und dessen Stammvereine früh das Gespräch mit dem TuS Fritzlar und überzeugten deren Vertreter von einem umfangreichen Fußballkonzept.

Ab der Spielserie 2019/2020 wird man den gesamten Junioren- und Seniorenspielbetrieb in einen neuen Verein „FC Domstadt Fritzlar“ ausgliedern und sich gemeinsam neu aufstellen. Die Vertreter der Stammvereine haben sich zu diesem Schritt entschlossen, damit es mit dem Fritzlarer Fußball wieder aufwärts geht. Die Spieler sollen vor Ort besser gefördert werden. Auch im Seniorenbereich soll ein schlagkräftiger Kader aufgebaut werden. Hierzu führt man bereits Gespräche mit möglichen Neuzugängen. Die Kaderplanungen laufen auf Hochtouren.

Nachdem die Gründungsversammlung eröffnet wurde, ergriff Bürgermeister Hartmut Spogat das Wort und erläuterte den Anwesenden weshalb er diesen Schritt für den Fritzlarer Fußball begrüßt. Anschließend stimmte Bürgermeis­ter Spogat zu, als Versammlungs- und Wahlleiter zu Verfügung zu stehen. Nachdem die Vertreter der Vereine TSV Jahn 06 Obermöllrich Cappel, TSV Emstal 1946 Werkel, SC Schwarz-Weiß 1920 Zennern und TuS 1862/1911 Fritzlar feierlich den Gründungsvertrag unterzeichneten, wurde die Satzung des FC Domstadt Fritzlar verlesen.

Anschließend wurden die Vereinsgremien gewählt. Erster Vorsitzender ist Alexander Fuchs, zweiter Vorsitzender Michael Riemann, dritter Vorsitzender Stefan Brockmann, vierter Vorsitzender Tobias Bremmer, erster Kassierer ist Markus Ihme, zweiter Kassierer Willy Jacob und Schriftführer ist Manuel Langer. In den erweiterten Vorstand wurden Uwe Cholibois und Björn Bremmer als Jugendleiter gewählt. Des Weiteren wurden ein Aufsichtsrat sowie ein Ältestenrat gewählt. Auch nachdem die Gründungsveranstaltung beendet wurde, saß man noch lange zusammen und feierte die Gründung.

Informationsabend zum FC Domstadt Fritzlar

Am Freitag, 1. Februar, um 18.30 Uhr findet im „Haus an der Eder“ in Fritzlar eine Informationsveranstaltung statt.

Dort sind alle interessierten Personen, Spieler, Fans, Eltern und Sponsoren recht herzlich eingeladen, um sich über den neuen FC Domstadt Fritzlar zu informieren.

In einer Präsentation wird das Konzept des neuen FC Domstadt Fritzlar ausführlich erläutert, offene Fragen werden anschließend von Vereinsvertretern beantwortet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

20-Jähriger tot in Schwimmbecken des Terrano-Naturbads aufgefunden

Heute Morgen wurde im Gudensberger Schwimmbad eine leblose Person im Schwimmbecken aufgefunden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wird eine Obduktion durchgeführt. …
20-Jähriger tot in Schwimmbecken des Terrano-Naturbads aufgefunden

Borken öffnet Singliser See – Stockelache bleibt vorerst noch geschlossen

Der Singliser See ist ab Montag wieder für Besucher geöffnet. Die Borkener Stockelache bleibt noch geschlossen, bis ein Hygienekonzept steht.
Borken öffnet Singliser See – Stockelache bleibt vorerst noch geschlossen

EILMELDUNG: Trinkwasser im Schwalm-Eder-Kreis verunreinigt

Warnung: Trinkwasserverunreinigung durch Starkregen und Hochwasserereignisse vom letzten Wochenende
EILMELDUNG: Trinkwasser im Schwalm-Eder-Kreis verunreinigt

Seit fast 20 Jahren vermisst: Fall des Melsungers Ertugul Emeksiz bei "Aktenzeichen XY... ungelöst"

Der Vermisstenfall des Melsungers Ertugul Emeksiz ist am Mittwoch Thema in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Der damals 29-Jährige verschwand vor fast 20 …
Seit fast 20 Jahren vermisst: Fall des Melsungers Ertugul Emeksiz bei "Aktenzeichen XY... ungelöst"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.