Von Donnerstag bis Sonntag: Haldorf feiert Kirmes

+
Kirmes in Edermünde-Haldorf, Edermünde Haldorf Bu: Die „Maxxx Partyband“ wird das Zelt am Samstag rocken. Foto: Maxxx Partyband/nh

„Kuscheln war gestern“, so lautet das Motto der diesjährigen Haldorfer Kirmes, die vom 23. bis 26. Juni auf dem Haldorfer Festplatz stattfindet.

Edermünde-Haldorf. Die nächste Kirmes steht vor der Tür. Am Wochenende ist es endlich soweit: Die Kirmesburschen und -mädchen aus Haldorf laden zur Zeltkirmes zum Motto "Kuscheln war gestern. Auf zur Kirmes nach Haldorf!" ein. Von Donnerstag, 23. Juni bis Sonntag, 26. Juni wurde ein buntes Kirmes-Programm für Jung und Alt zusammengestellt.

Die Kirmes wird am Donnerstag um 18 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich eröffnet. Im Anschluss findet im Festzelt "Spanferkelessen satt" statt. Freibier vom ersten Fass gibt es solange der Vorrat reicht. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Orig. Bilstein-Musikanten TSV Besse e.V.

Der Freitag ist ab 20 Uhr zunächst für die Jüngeren ausgelegt. Für Kinder bis 14 Jahren wird eine Kinder- und Jugendkirmes veranstaltet, damit auch diese auf ihre Kosten kommen. Der Eintritt beträgt 2 Euro, am Eingang halten die Kirmesburschen und -mädchen eine Überraschung bereit. Ab 21 Uhr legt das DiscoTeam Haier und DJ Luke (DJ im York und Planet Radio the Club) auf. DJ Luke hat seine Wurzeln im Hip Hop, aber spielt auch Musikrichtungen wie EDM bis hin zu Trap und House, womit er verschiedene facettenreiche Musikmix zusammenstellt und sein Publikum immer wieder überrascht.

Die Maxxx Partyband leitet ab 21 Uhr den partyversprechenden Samstag mit einem Hütt-Feschtival ein. Die sieben Musiker aus Bayern, die erstmals in Nordhessen auftreten, leben ihre Songs und versprechen das Zelt mit Volxxx-Hits, Dance-Tracks, moderne Chartbreaker, sowie Partyhymnen und coole Rock- und Popklassiker zum Beben zu bringen.

Am Sonntag um 10.30 Uhr findet der traditionelle Zeltgottesdienst mit dem Gesangsverein Haldorf statt. Um 11.30 Uhr wird für das leibliche Wohl und kalte Getränke mit dem beliebten Frühschoppen und Eintopfessen (Gulasch und Erbseneintopf) gesorgt. Weiter geht es ab 14 Uhr mit der Kinderkirmes.

Ein weiterer Programmpunkt ist die Kirmesolympiade für Vereine und Kirmesteams. Bereits ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen mit musikalischer Begleitung durch die Orig. Bilstein-Musikanten TSV Besse e.V.

Es verspricht ein unvergessliches Wochenende zu werden.

------------------------

Weitere Infos unter https://www.facebook.com/Kirmesteam-Haldorf-822673491159208/

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fremdenfeindlicher Vandalismus

In Melsungen und Felsberg kam es zu Vandalismus mit fremdenfeindlichem Hintergrund. Die Polizei ermittelt deshalb wegen Sachbeschädigung und des Verwendens von …
Fremdenfeindlicher Vandalismus

120.000 Euro Schaden: Lkw brennt auf A7 lichterloh

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Lkw unter Vollsperrung der Autobahn gelöscht werden. Der Fahrer wurde nicht verletzt.
120.000 Euro Schaden: Lkw brennt auf A7 lichterloh

Mit Obstsäften beladener Lkw brennt auf der A7 bei Melsungen völlig aus

25 Einsatzkräfte rückten in der Nacht aus, um auf der A7 bei Melsungen einen Lkw zu löschen, der lichterloh brannte.
Mit Obstsäften beladener Lkw brennt auf der A7 bei Melsungen völlig aus

Besitzer völlig ahnungslos: Freundin setzt Hund aus - Nur durch Zufall wurde die Rottweilerhündin rechtzeitig gefunden

In einer Senke, fernab der Straße lag das Tier angebunden an einem Baum. Vor ihr ein Plastikbeutel mit Futter und zwei Tennisbälle. Von Wasser keine Spur.
Besitzer völlig ahnungslos: Freundin setzt Hund aus - Nur durch Zufall wurde die Rottweilerhündin rechtzeitig gefunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.