Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der B323

Aus bislang ungeklärten Umständen prallte vermutlich ein Kleintransporter in das Heck eines BMW. Während der BMW durch den Aufprall auf die Fahrbahnmitte geschoben wurde, landete der Transporter an der rechten Leitplanke.
+
Aus bislang ungeklärten Umständen prallte vermutlich ein Kleintransporter in das Heck eines BMW. Während der BMW durch den Aufprall auf die Fahrbahnmitte geschoben wurde, landete der Transporter an der rechten Leitplanke.

Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt drei Verletzten kam es am frühen Donnerstagabend auf der Bundesstraße 323 zwischen Remsfeld und Homberg. Nach ersten Informationen kam es wenige hundert Meter vor dem Abzweig nach Relbehausen zu einem Auffahrunfall. Zwei Personen wurden dabei leicht, eine dritte Person schwer verletzt.

Homberg. Aus bislang ungeklärten Umständen prallte vermutlich ein Kleintransporter in das Heck eines BMW. Während der BMW durch den Aufprall auf die Fahrbahnmitte geschoben wurde, landete der Transporter an der rechten Leitplanke. Eingeklemmt wurde glücklicherweise niemand. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser nach Bad Hersfeld und Kassel transportiert.

Im Einsatz waren drei Rettungswagenbesatzungen, ein Notarzt, ein Leitender Notarzt, ein Organisatorischer Leiter Rettungsdienst sowie die Polizei Homberg. Die Bundesstraße war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für etwa eine Stunde voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer nutzen die parallel verlaufende alte Bundesstraße über Relbehausen als Umleitung. Die Höhe des Sachschadens war vor Ort nicht zu ermitteln. mpu)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Homberger können Vorschläge zur Nachnutzung des ehemaligen Klinikareals einbringen

Über eine Bürgerbefragung können die Teilnehmer ihre Ideen, Vorschläge und Meinungen zu Aspekten der Entwicklung des Areals äußern. Die Bürgerbeteiligungsformate sind …
Homberger können Vorschläge zur Nachnutzung des ehemaligen Klinikareals einbringen

Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr überbrückte die 20-Jährige aus Volkmarsen ein Jahr bis zum Studienbeginn ihres Traumberufes Kinderpsychologin. In der Malteser …
Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Schulkinder von fünf Kindergärten besuchen Bankstellen der Raiffeisenbank Borken

Den Fuchs umarmt, Kontoauszüge gedruckt, Tresor sowie Schließfächer entdeckt und noch mehr stand kürzlich auf dem Programm der angehenden Schulkinder in Borken.
Schulkinder von fünf Kindergärten besuchen Bankstellen der Raiffeisenbank Borken

Verstärkung im Rathaus: Zwei Neue für die Verwaltung Bad Zwesten

Die Gemeinde Bad Zwesten hat zwei neue Verwaltungsfachangestellte in der Gemeindeverwaltung eingestellt.
Verstärkung im Rathaus: Zwei Neue für die Verwaltung Bad Zwesten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.