Das Ein-Frau-Stück in der Melsunger Stadthalle behandelt das sensible Thema Alzheimer.

+
Gisela Nohl spielt in dem Theaterstück "Du bist meine Mutter" die Rolle der an Alzheimer erkrankten Mutter und ihrer Tochter.

Das Thema Alzheimer ist ein präsentes, aber oft heikles Thema. Gisela Nohl spielt in dem Ein-Frau-Stück "Du bist meine Mutter" die Rolle der an Alzheimer erkrankten Mutter und ihrer Tochter, die versucht, damit umzugehen.

Melsungen. Theaterstücke sprechen oftmals gesellschaftskritische Themen an. Ein sehr heikles ist der Umgang mit geliebten Menschen, die an Alzheimer erkranken.

Die Seniorenbeauftragten der Städte Melsungen und Felsberg präsentieren in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Schwalm-Eder und der Leitstelle Älterwerden das Theaterstück „Du bist meine Mutter“ von Joop Admiraal. Am Freitag, 24. November, ab 17 Uhr, spielt Gisela Nohl in der Melsunger Stadthalle das Ein-Frau-Stück.

Karten im Vorverkauf gibt es für 9 Euro (Abendkasse 12 Euro) bei den Seniorenbeauftragten – Alina Überdiek, Tel. 05661-708175, und Christina Nolte, Tel. 05662-50225.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuer Chefarzt der Chirurgie bei Asklepios: Dr. Mohamed Masmoudi

Dr. Mohamed Masmoudi ist der Nachfolger für Dr. Gunter Aurand und arbeitet Donnerstags als Chefarzt der Chirurgie im Asklepios-Krankenhaus in Melsungen.
Neuer Chefarzt der Chirurgie bei Asklepios: Dr. Mohamed Masmoudi

Motorsportler gründen neuen Verein: Rallye Team Hessisches Bergland

32 interessierte Rallyefreunde aus ganz Nordhessen und Südniedersachsen trafen sich, um den neuen Club Rallye Team Hessisches Bergland zu gründen.
Motorsportler gründen neuen Verein: Rallye Team Hessisches Bergland

Zu Gunsten krebskranker Kinder: Rich Webb live bei Schaller Friseure

Am 18. Oktober findet unter dem Motto,,Schallers Rocksalon" ein Konzert des Rockmusikers Rich Webb statt.
Zu Gunsten krebskranker Kinder: Rich Webb live bei Schaller Friseure

Zwei Straßen werden aufgrund von Arbeiten vollgesperrt

Die Straße zwischen Großenenglis und Udenborn sowie die Straße zwischen Zimmersrode und Nassenerfurth werden vollgesperrt.
Zwei Straßen werden aufgrund von Arbeiten vollgesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.