Bewohnerin im Pflegeheim: Einbrecher räumen Wohnung nach und nach aus

Die Bewohnerin war seit März nicht mehr in ihrem alten Zuhause. Das haben dreiste Einbrecher voll ausgenutzt.

Melsungen. Elektrogeräte und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendeten unbekannte Täter aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Jenaer Straße. Die Wohnungsinhaberin war Ende März in eine Pflegeeinrichtung gekommen und hatte die Wohnung seitdem nicht mehr genutzt. Von Angehörigen wurde in der letzten Woche festgestellt, dass einige Möbel, fast alle elektrischen Geräte, Porzellan und Gläser sowie einige Schmuckstücke aus der Wohnung entwendet wurden. Wann und wie die Gegenstände entwendet wurden steht zurzeit nicht fest. Die Polizei in Melsungen sucht Zeugen, welche in der genannten Zeit ein größeres Fahrzeug in der Jenaer Straße bemerkt haben oder andere verdächtige Beobachtungen machten.

Hinweise an die Polizeistation in Melsungen unter Tel.: 05661-70890.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Diesel-Ole“ will’s wieder wissen: Diesmal geht’s mit dem Bike durch Indien

Olaf, genannt Ole, Fankhänel, gelernter Lokomotivschlosser aus Edermünde-Besse, plant im Februar eine Bike-Tour durch die ehemalige britische Kronkolonie.
„Diesel-Ole“ will’s wieder wissen: Diesmal geht’s mit dem Bike durch Indien

Borken: Unbekannte brechen in Baumarkt ein und knacken Tresor

Außerdem meldete die Polizei: Bargeld, Münzen und Uhr bei Einbruch in Fritzlarer Mehrfamilienhaus geklaut.
Borken: Unbekannte brechen in Baumarkt ein und knacken Tresor

Einbruch in Borkener Baumarkt - Zeugen gesucht

Die Täter durchsuchten mehrere Räume und konnten dabei Geld aus einem Tresor stehlen.
Einbruch in Borkener Baumarkt - Zeugen gesucht

Gudensberger Feuerwehr beseitigt kilometerlange Ölspur

Die Ölspur zog sich von der A 49 bis nach Ermetheis.
Gudensberger Feuerwehr beseitigt kilometerlange Ölspur

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.