Holzhausen: Einbruch in Bistro - Täter gingen leer aus

In ein Bistro in Edermünde-Holzhausen wurde zwischen Dienstag und Mittwoch eingebrochen. Die Täter gingen jedoch leer aus.

Edermünde-Holzhausen. In ein Bistro in der Guntershäuser Straße brachen unbekannte Täter ein und verursachten dabei 1.000 Euro Sachschaden. Die Täter brachen die Eingangstür des Bistros auf und gelangten anschließend in den Schankraum. Hier durchsuchten sie den Tresenbereich erfolglos nach Wertgegenständen. Die Täter flüchteten ohne Beute vom Tatort. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar unter Tel.: 05622-99660

Rubriklistenbild: © Fulda aktuell

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

A 49 zwischen Wabern und Borken wird vier Monate Baustelle

Fahrbahnbelag muss erneuert werden - vier Monate jeweils einspurige Verkehrsführung zwischen den A 49-Anschlussstellen Wabern und Borken.
A 49 zwischen Wabern und Borken wird vier Monate Baustelle

Alwin Wagner über die aktuellen Enthüllungen zu ehemaligen westdeutschen Doping-Praktiken

Der Melsunger Ex-Weltklasse Diskuswerfer sagt: „Wie sollte ich eine Chance gegen die gedopte Konkurrenz haben?“
Alwin Wagner über die aktuellen Enthüllungen zu ehemaligen westdeutschen Doping-Praktiken

Pfanzelt nennt Ross und Reiter

26. Spangenberger Reitturnier: Veranstalter stellen Programm und Teilnehmer vor
Pfanzelt nennt Ross und Reiter

Borken-Singlis: Kirmesbesuch endet mit doppeltem Kieferbruch

Auf dem Heimweg von der Singliser Kirmes wurde ein 25-Jähriger aus Lendorf von einem Autofahrer brutal ins Gesicht geschlagen und erlitt dabei einen doppelten …
Borken-Singlis: Kirmesbesuch endet mit doppeltem Kieferbruch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.