Campingplatz Melsungen: Für ein paar Kippen und Kleingeld eingebrochen

Acht Schachteln Zigaretten und etwas Bargeld klauten Unbekannte bei einem Einbruch in das Büro des Campingplatzes in Melsungen.

Melsungen. Mehrere Schachteln Zigaretten und Bargeld entwendeten unbekannte Täter aus einem Büroraum am Campingplatz in der Malsfelder Straße zu einem nicht näher bestimmten Zeitpunkt zwischen dem 1. Juni gegen 22 Uhr bis 2. Juni gegen 15 Uhr. Die Täter drangen auf nicht bekannte Weise in den verschlossenen Büroraum ein und entwendeten dort acht Packungen Zigaretten und das Bargeld aus einer Kasse. Sachschaden entstand nicht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661-70890.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Luther-Ausstellung „Here I stand“ in Niedensteiner Kirche

Eine beleuchtete Ausstellung zum Wirken und Werden Luthers mit 30 Plakaten gibt es in der Niedensteiner Kirche ab dem 1. Oktober zu bestaunen.
Luther-Ausstellung „Here I stand“ in Niedensteiner Kirche

Mit Bestzeit über die Alpen: Starkes Trio beim Ötztaler Radmarathon

Die Radsportler der Melsunger Turngemeinde haben vier Pässe in den italienischen Alpen  mit dem Rad gemeistert. Der „Ötztaler Radmarathon“ gilt als das härteste …
Mit Bestzeit über die Alpen: Starkes Trio beim Ötztaler Radmarathon

Was ändert sich bei der Sparkasse?

Technische Fusion der Kreissparkasse Schwalm-Eder mit der Stadtsparkasse Felsberg.
Was ändert sich bei der Sparkasse?

Für Vierbeiner: Heikes Hundetreff feiert zwei Jubiläen

Am Samstag hat Heikes Hundetreff Jubiläum. Vierbeiner und Hundeliebhaber können dort gemeinsam einen schönen Tag verbringen und sich bei dem umfangreichen Programm …
Für Vierbeiner: Heikes Hundetreff feiert zwei Jubiläen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.