Tankstellen-Einbruch in Borken: Geld und Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro geklaut

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen Diebe in eine Borkener Tankstelle in der Gombether Straße ein und ließen Bargeld sowie Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro mitgehen.

Borken. Zigaretten und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten unbekannte Täter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag bei einem Einbruch in eine Tankstelle in der Gombether Straße in Borken. Die Täter hebelten zunächst das Rolltor einer Waschanlage auf. Anschließend hebelten sie eine Tür zum Werkstattbereich auf. Von dort aus gelangten sie in einen Büroraum und in den Verkaufsraum.

Im Büroraum flexten sie einen Tresor auf und ließen hieraus das Bargeld mitgehen. Aus dem Verkaufsraum entwendeten sie fast alle Zigaretten. Die Täter konnten mit einer Beute im Wert von mehreren tausend Euro flüchten. Der Sachschaden wird nach Angaben der Polizei auf circa 5.000 Euro beziffert.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel. 05681-7740. Insbesondere Hinweise zu auffälligen Personen oder Fahrzeugen, die in der Tatzeit am Tatort oder Tatortnähe beobachtet wurden, können bei der Aufklärung des Einbruchs hilfreich sein.

Rubriklistenbild: © Marco2811 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gudensberg ehrt 165 Sportler aus elf Vereinen

168 Titel in einer Einzeldisziplin und 269 Titel in einer Mannschaftsdisziplin holten Gudensberger Sportler – „Das ist eine starke Leistung“, stellte Bürgermeister Frank …
Gudensberg ehrt 165 Sportler aus elf Vereinen

Das Grubenunglück von Stolzenbach – eine Katastrophe, der ein Denkmal gesetzt wurde

Am 1. Juni jährt sich die Bergwergskatastrophe von Stolzenbach zum 30. Mal. 1988 kam es zu einer Kohlenstaubexplosion, die 51 Bergleute das Leben kostete. Mit dem …
Das Grubenunglück von Stolzenbach – eine Katastrophe, der ein Denkmal gesetzt wurde

Wohnsitzloser Afrikaner nach Schlägerei am Fritzlarer Marktplatz in U-Haft

Der 21-Jährige hatte, gemeinsam mit einem 19-Jährigen, auf einen 34-Jährigen sogar mit einer Eisenstange eingeschlagen.
Wohnsitzloser Afrikaner nach Schlägerei am Fritzlarer Marktplatz in U-Haft

Sparschwein aus VW-Caddy bei Spangenberg gemopst

Rücksichtslose Diebe brachen einen VW-Caddy Firmenwagen auf einem Spangenberger Parkplatz auf und stahlen dabei ein Sparschwein.
Sparschwein aus VW-Caddy bei Spangenberg gemopst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.