Einbruch in Melsunger Apotheke: Täter klauten mehrere Hundert Euro Wechselgeld

In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte in eine Apotheke in Melsungen eingebrochen. Die Diebe klauten mehrere Hundert Euro Wechselgeld aus den Kassen.

Melsungen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind unbekannte Täter in eine Apotheke in der Rotenburger Straße eingebrochen. Die Täter hebelten zunächst die Kundeneingangstür auf. Durch den ca. 25 Zentimeter großen Spalt gelangten die Täter in den Verkaufsraum. Aus den offenstehenden Kassen klauten sie mehrere hundert Euro Wechselgeld. Medikamente oder ähnliches wurde nicht entwendet. An der Automatik-Eingangstür entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel.: 05661-70890

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

80-Jähriger sticht in Borken zu: Opfer schwer verletzt
Heimat Nachrichten

80-Jähriger sticht in Borken zu: Opfer schwer verletzt

Am gestrigen Dienstagmittag kam es im Bereich des Dorfbrunnenweges in Borken zu einem Messerangriff. Hierbei wurde eine männliche Person schwer, aber nicht …
80-Jähriger sticht in Borken zu: Opfer schwer verletzt
Neuigkeiten vom „Love-Mobil“: Der Wagen hat eine neue Bewohnerin
Heimat Nachrichten

Neuigkeiten vom „Love-Mobil“: Der Wagen hat eine neue Bewohnerin

Bewohnerwechsel im Love-Mobil bei Harle: Sindy ist raus. Stattdessen „wohnt“ jetzt Maja auf dem Parkplatz an der B253.
Neuigkeiten vom „Love-Mobil“: Der Wagen hat eine neue Bewohnerin
B. Braun erwarb Raiffeisen-Kraftfutterwerk in Morschen
Heimat Nachrichten

B. Braun erwarb Raiffeisen-Kraftfutterwerk in Morschen

Was B. Braun genau mit dem Gebäude plant, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.
B. Braun erwarb Raiffeisen-Kraftfutterwerk in Morschen
2,2 Millionen Euro teures neues Feuerwehrhaus in Körle: Große Feier zur Grundsteinlegung
Heimat Nachrichten

2,2 Millionen Euro teures neues Feuerwehrhaus in Körle: Große Feier zur Grundsteinlegung

Der Neubau des Feuerwehrhauses in Körle begann im August und geht voran. Vor Kurzem gab es die feierliche Grundsteinlegung in der Guxhagener Straße.
2,2 Millionen Euro teures neues Feuerwehrhaus in Körle: Große Feier zur Grundsteinlegung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.