Einbruch am hellichten Tag

+

Leben am Limit: Diese beiden Einbrecher warten nicht einmal den Schutz der Nacht ab, sondern brechen Vormittags ein.

Borken. Donnerstagvormittag in der Zeit von 7.30 Uhr bis 13. 20 Uhr brachen Unbekannte in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße ein. Sie klauten Goldschmuck und eine Playstation. Nachdem die Täter erfolglos versuchten, sich über die Balkontür zutritt zu verschaffen, versuchten sie es über die Treppe und die Haustür. Wie sie in das Treppenhaus gelangten ist nicht bekannt. Sie brachen die Wohnungstür der Wohnung im ersten Obergeschoss auf und gelangten in die Wohnung. Dort durchsuchten alles und klauten den gefundenen Goldschmuck. Die Höhe des Sachschadens beträgt 1.500 Euro. Anschließend brachen vermutlich dieselben Täter eine Wohnung im dritten Obergeschoss auf und entwendeten aus dieser eine Playstation 4 im Wert von 600 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt 150 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Homberg, unter Tel.: 05681-7740

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Besitzer völlig ahnungslos: Freundin setzt Hund aus - Nur durch Zufall wurde die Rottweilerhündin rechtzeitig gefunden

In einer Senke, fernab der Straße lag das Tier angebunden an einem Baum. Vor ihr ein Plastikbeutel mit Futter und zwei Tennisbälle. Von Wasser keine Spur.
Besitzer völlig ahnungslos: Freundin setzt Hund aus - Nur durch Zufall wurde die Rottweilerhündin rechtzeitig gefunden

Guxhagen: Dreifacher Enkeltrick-Versuch schlägt fehl – Betrügerin wollte 35.000 Euro ergaunern 

Gleich drei Enkeltrick-Versuche wurden der Polizei am heutigen Mittwoch angezeigt. Eine Betrügerin wollte von zwei Männern und einer Frau aus Guxhagen hohe Geldbeträge …
Guxhagen: Dreifacher Enkeltrick-Versuch schlägt fehl – Betrügerin wollte 35.000 Euro ergaunern 

Zu wenig Krippenplätze: Kreis geht bei Ausbildung von Kindertagespflegepersonen in die Offensive

Auch im Schwalm-Eder-Kreis ist es für Eltern nicht leicht, einen Krippenplatz für den Nachwuchs zu finden. Nicht nur in kommunalen Einrichtungen mangelt es an Plätzen, …
Zu wenig Krippenplätze: Kreis geht bei Ausbildung von Kindertagespflegepersonen in die Offensive

Alle Dokumente gefälscht: Falscher Arzt steht in Kassel vor Gericht

Mit gefälschten Urkunden und Zeugnissen verschaffte sich Saad A. mehrere Anstellungen als Arzt in nordhessischen Kliniken und Praxen, bis ihn eine Pflegerin der …
Alle Dokumente gefälscht: Falscher Arzt steht in Kassel vor Gericht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.