Einbruch in ein Wohnhaus in Hesserode: Fernseher und Laptop gestohlen

+

Nachdem unbekannte Täter durch ein Kellerfenster in das Wohnhaus in Hesserode gelangten, durchsuchten sie alle Stockwerke nach elektronischen Geräten und wurden auch fündig.

Felsberg-Hesserode. Gestern im Verlauf des Tages brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der "Rockshäuser Straße" in Felsberger Ortsteil Hesserode ein. Die Täter brachen ein Fenster im Kellerbereich auf, durch das sie in das Haus einstiegen.

Sie durchsuchten alle Stockwerke des Hauses nach Wertgegenständen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden ein Fernseher und ein Notebook entwendet. Der Wert der Beute sowie der angerichtete Sachschaden stehen zurzeit nicht genau fest.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen unter Tel.: 05661-70890

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Er sorgt für Versorgung: Dr. Philipp Klapsing baut Gesundheitszentrum in Wabern

Wabern bekommt ein Gesundheitszentrum. Bauherr und Betreiber ist Mediziner Dr. Philipp Klapsing. Für das Bauprojekt gab es jetzt Unterstützung vom Land Hessen in Höhe …
Er sorgt für Versorgung: Dr. Philipp Klapsing baut Gesundheitszentrum in Wabern

Blick hinter die Kulissen: Mandatsträger der Kommune Borken zu Besuch bei der Scherm Logistik Gruppe

Die Borkener Mandatsträger besuchten die Scherm Logistik Gruppe, um sich ein persöhnliches Bild von den Herausforderungen in der Logistik-Branche zu machen.
Blick hinter die Kulissen: Mandatsträger der Kommune Borken zu Besuch bei der Scherm Logistik Gruppe

Kinderhilfswerk besuchte Projekte in Äthiopien

Geschäftsführerin Beate Tohmé war Anfang November mit ihrer Kollegin Suellen Müller in Äthiopien, um sich einen Eindruck ihrer Projekte des KHW zu verschaffen.
Kinderhilfswerk besuchte Projekte in Äthiopien

Roland Wex ist seine letzte Runde als MT-Nachwuchstrainer gefahren

Mit 77 Jahren fährt Trainer Roland Wex in den Ruhestand und verabschiedet sich vom Radsportnachwuchs der MT. Der Sportliche Leiter Dr. Dieter Vaupel: „Ohne ihn, ohne …
Roland Wex ist seine letzte Runde als MT-Nachwuchstrainer gefahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.