Einbrüche, Aufbrüche und Brandstiftung im Kreis

+

Wochenende: Drei versuchte Einbrüche in Homberg, Brandstiftung in Mardorf und Münzhochdruckreiniger in Borken geplündert.

Dreimal versuchter Einbruch am Wochenende

Homberg. Rabiate Vorgehensweise: Samstagnacht versuchten Dieben in einen Elektronikmarkt in der Homberger August-Vilmar-Straße einzubrechen. Die Einbrecher benutzten nach Angaben der Polizei Äxte, um eine Fensterscheibe einzuschlagen. Dabei lösten sie den Alarm aus und ergriffen die Flucht, ohne den Markt betreten zu haben. Eine sofortige Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

In der Zeit von Sonntagmittag bis heute Morgen kam es in Homberg zu zwei weiteren Einbruchsversuchen. Bei einem Floristen in der Ziegenhainer Straße versuchten die Diebe erfolglos die Eingangstür aufzubrechen und verursachten eine Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Bei einer Bäckerei in der Holzhäuser Straße versuchten die Täter ebenfalls erfolglos die Eingangstür aufzubrechen. Die Tür wurde dabei beschädigt, die Höhe des Sachschadens steht zurzeit nicht genau fest.

Heckenbrand: Polizei verdächtigt Kinder

Mardorf. Die Polizei geht von Brandstiftung aus: Am Samstagnachmittag stand gegen 15 Uhr eine Hecke im Homberger Stadtteil Mardorf in Flammen. Insgesamt sind laut Polizei 20 Meter Hecke, 300 Quadratmeter Grünfläche und 20 Meter Maschendrahtzaun bei dem Brand auf einem Gartengrundstück im Bereich der Mosenbergstraße beschädigt worden. Die Flammen wurden von der Feuerwehr gelöscht. Wie die Polizei weiter mitteilt, sollen kurz vor dem Brand zwei Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahre von den Gartengrundstück weggelaufen sein. Der Sachschaden beträgt 1.000 Euro.

Münzhochdruckreiniger aufgebrochen

Borken. Einen geringen Münzgeldbetrag erbeuteten Diebe bei dem Aufbruch eines Münz-Hochdruckreinigers auf dem Gelände einer Tankstelle in der Borkener Westrandstraße. Die Täter brachen in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen das Gerät auf und ließen die Tageseinnahmen mitgehen. Der Sachschaden beträgt 1.000 Euro, heißt es in einer Polizeimeldung.

Hinweise zu den Vorfällen an die Polizei in Homberg unter Tel. 05681-7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Rückzug aus der Domstadt: Postbank schließt am 3. Juni Filiale in Fritzlar

Die Postbank schließt ihre Filiale in Fritzlar am 3. Juni. Dienstleistungen können in einer neuen Partnerfiliale der Deutschen Post in Anspruch genommen werden.
Rückzug aus der Domstadt: Postbank schließt am 3. Juni Filiale in Fritzlar

Der Mazda 3: Auch im Mai noch (fast) ganz neu

Der neue Mazda 3 war der Hingucker beim Stand des Autohauses Sauer auf der InForm.
Der Mazda 3: Auch im Mai noch (fast) ganz neu

Braunbären, Seeadler und Antilopen in Gudensberg

Von der Halbinsel Kamtschatka, über die kasachische Steppe bis nach Kirgisien: Der führere Zoologe und heutige Natur- und Tierfotograf stellt am Mittwoch, 5. Dezember, …
Braunbären, Seeadler und Antilopen in Gudensberg

Mönch gibt Seminare: Im Dillicher Nirwana-Tempel Achtsamkeit und Frieden lernen

Meditation, Yoga, Achtsamkeitsübungen, Schlafmeditation, Chanting und Dhamma-Talk sind in dem Programm von Sayan Tikino vorgesehen.
Mönch gibt Seminare: Im Dillicher Nirwana-Tempel Achtsamkeit und Frieden lernen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.